"Walk On Water": Die Meinungen der Fans zum neuen Eminem-Track gehen auseinander | Hiphop.de

"Walk On Water": Die Meinungen der Fans zum neuen Eminem-Track gehen auseinander

Eminem ist zurück: Am Freitag veröffentlichte der US-Rapper seine neue Single Walk On Water. Der Song, für den es Unterstützung von Beyoncé gibt, kann auf YouTube mittlerweile fast 12 Millionen Aufrufe verzeichnen. Kein Wunder: Die Erwartungen waren riesig. Weil der Sound der neuen Single die Eminem-Fanbase zu spalten scheint, haben wir in der Community nachgefragt, wie Walk On Water bei euch ankommt. Das Ergebnis fällt dabei interessant aus.

30,6 % finden den Track sehr gut und freuen sich über die Rückkehr von Eminem. 27,0 % sagen, Walk On Water gefällt ihnen gut, sie sind aber vor allem aufs kommende Album gespannt. Dem gegenüber stehen 23,1 % die von der neuen Single extrem enttäuscht sind.

1. Top! Endlich ist Eminem zurück – 30,6 %

2. Gut. Mal sehen, was er auf dem Album sonst noch abliefert – 27,0 %

3. Ok, aber ich hatte mir mehr erhofft – 19,3 %

4. Enttäuschend. Der Song ist leider gar nicht mein Fall – 23,1 %

Walk On Water scheint also zu polarisieren. Wie sehr die Meinungen auseinandergehen, zeigt sich auch in den Kommentaren, die die Hörer in unserer Umfrage abgeben konnten.

"Ich will den alten Eminem zurück", meint ein Fan. Ein anderer fügt hinzu: "Klingt kraftlos, unaggressiv."

Dem gegenüber steht die Aussage eines Supporters, der erklärt: "Er hat die Reime und Wortspiele runtergeschraubt, was er auch nicht mehr nötig hat, und geht wieder auf mehr Inhalt. Nicer Song." Das sieht ein anderer Hörer ähnlich: "Komplett eigener Sound und so unfassbar schön im Vergleich zum Trap-Einheitsbrei!"

Mehr zu dem Thema:

Der Rap God ist auch nur ein Mensch: Eminems "Walk On Water" unter der Lupe

Eminem hat gestern den ersten Song aus dem kommenden Album Revival veröffentlicht. Auf einem Piano-Beat ohne Bass, Kick und Snare spricht er in Walk On Water Gedanken aus, die jemanden beschäftigen, der mit einer unmenschlichen Erwartungshaltung klarkommen muss. Dass alle Welt jeglichen Output aus dem Mund von Marshall Mathers bis ins kleinste Detail zerpflückt, geht nicht spurlos an ihm vorbei.

Jetzt bestellen

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Eminem ist ja nicht der einzige Rapper der jetzt so eine Art von Musik macht. Liegt aber eher an den Labels, die das so von ihren Künstlern verlangen (warum auch immer).

Ich glaube nicht das er es nötig hat irgendwelche Forderungen einzugehen. Als berühmtester Rapper der Welt den "King of Rap" kann man wohl auf so etwas ******en.

****ka, Aria/Rooz nerven in letzter Zeit gehörig mit Ihren verdrehten New School Meinungen und ihre pro Beiträgen zu ihren Freunden. Würde mir gern wieder etwas Objektivität von dem Rapnalisten wünschen. Haben mittlerweile schon alle Schreiber von hiphop.de infiziert.

Caro ist eigentlich eine hervorragende Schreiberin.

Wenn ich den Track höre fühlt es sich so an als ob mir Eminem was sehr tiefgründiges mitteilen möchte aber leider schlaf ich immer ein bevor ich weiß worum es geht. Ich glaub ich hör mir das nie wieder an.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Eminems Revival: Wer es nicht auf das Album geschafft hat

Eminems Revival: Wer es nicht auf das Album geschafft hat

Von Yma Nowak am 10.12.2017 - 15:25

Am 15. Dezember erscheint nach langem Hin und Her Eminems sehnsüchtig erwartetes Album Revival. Die bereits veröffentlichte Tracklist  verzeichnet Namen der ganz Großen, darunter BeyoncéEd Sheeran und Alicia Keys.

Doch die aufgezählten Featuregäste sind nicht die Einzigen, die sich zusammen mit Eminem an Aufnahmen für sein neuntes Studioalbum gesetzt haben. Fest steht, dass sieben verschiedene Künstler mit von der Revival-Partie sind. Jetzt meldeten sich jedoch die ersten enttäuschten Stimmen der Musiker-Kollegen, die es nicht auf das Album geschafft haben. Anderson .Paak ist einer der Kandidaten, die leider leer ausgegangen sind. 

Nachdem ihm ein Fan auf Twitter schrieb, dass er Teil des Albums hätte sein sollen, antwortete .Paak aka. ANDY enttäuscht: "Wir haben eine Zusammenarbeit gestartet, aber ..."

ANDY on Twitter

We did a joint but
https://t.co/tdUGqigmhd

.Paak ist nicht der Einzige, der auf der Album-Strecke bleibt. Auch 2 Chainz äußerte sich öffentlich dazu, dass sein Part rausgeschmissen wurde. Dieser war eigentlich auf Chloraseptic mit dem einzigen verbleibenden Rap-Feature PHresher zu hören. Ein Screenshot von Genius, den er bei Instagram postete, zeigt ein Bild von sich und Eminem. Die Bildunterschrift verrät, dass der 2 Chainz-Part PHresher um den Verstand gebracht hätte. Dazu äußerte sich der Trap-Artist dankbar für die Gelegenheit und kündigt neue Musik an. 

Grateful for the opportunity ,new music on the way !

71.4k Likes, 863 Comments - 2 Chainz Aka Tity Boi (@hairweavekiller) on Instagram: "Grateful for the opportunity ,new music on the way !"

Vielleicht bekommen wir sogar die Gelegenheit, die originalen Beiträge der beiden zu hören. Wünschenswert wäre es allemal. 

Hier kannst du dir ansehen, wer es stattdessen noch auf das Album geschafft hat:

Eminems "Revival"-Tracklist mit allen Features ist online

Die Rapwelt wartet gespannt auf das neue Eminem-Album Revival, das am 15. Dezember erscheint. Nach der Single Walk On Water und wenigen Infos zu Produzenten gibt es jetzt mit der Tracklist einen weiteren Anhaltspunkt, in welche Richtung das neunte Studioalbum des Detroiters (inklusive Infinite) gehen könnte.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (2 Kommentare)