Captain Scarlett und ihr Piratenschatz

Der erste Downloadcontent hört auf den Titel " Captain Scarlett und ihr Piratenschatz ". Captain Scarlett benötigt einen Charakter mit mindestens Level 15. Inzwischen sollte das kein großes Problem darstellen. Das Abenteuer bietet rund sieben Stunden Spielvergnügen im Fluch der Karibikstyle. So erlegt man beim Piratenschatz keine normalen Gegner und Loader, sondern eben Piraten und Piratenloader. Allerdings haben die Piraten nicht nur ein neues Outfit, sondern auch neue Strategien. So gibt es säbelschwingende Gegner, die dem Spieler die Energie absaugen und sich aus dem Staub machen. Klingt nervig, allerdings treiben die Gegner, die einen via Haken aus dem eigenen Versteck zerren oder ein Piratenninja, der einen unsichtbar und hinterrücks angreift eher in den Wahn.

Doch ab nach Oasis! Oasis ist das neue Areal, welches direkt nach dem Download an jeder Schnellreisestation angewählt werden kann. In Oasis werden wir direkt von einigen Piraten begrüßt, die wir freundlicherweise zu den Fischen schicken. Anschließend trifft der Spieler auf Shade. Shade ist einfach nur krank und skurril und hängt einsam und verlassen in Oasis ab. Da er ungern alleine ist, dekoriert er die Stadt mit verblichenen Kollegen und last but not least versorgt uns Shade bei einer Quest mit einem Hovercraft. HARRRRRRR!

Leider hält Captain Scarlett und ihr Piratenschatz dieses Niveau nicht über die gesamte Spielzeit. So gibt es auch eher langweilige Standardmissionen in denen man lediglich Gegenstände suchen muss. Mittelpunkte ist natürlich die Schatzsuche die uns Captain Scarlett auf ihrem Piratenschiff offenbart. Die Schatzsuche lohnt allein schon wegen der neuen Waffen, die sich dort finden lassen.

Bewertung:
8 von 10

Fazit:
Captain Scarlett ist ihr Geld und einen Ausflug wert. Hochwertige Waffen, eine unterhaltsame Story und ... Piraten. Hier ist das Geld gut investiert.

Seiten

Schon geteilt? Nein? Dann jetzt teilen:

Deine Meinung dazu?

randomness