In der Nacht vom 17. auf den 18 Juni kam es Berichten zufolge im Luckie Lounge , einem Nachtclub in Atlanta , zu einer Auseinandersetzung, die in einer Messerstecherei endete. Dabei wurden drei Personen, unter anderem Antonio "Bama" Henry, schwer verletzt und mussten in ein anliegendes Krankenhaus gebracht werden.

Auf der Party befanden sich Young Jeezy mit einigen Mitgliedern seiner Crew. Nach einiger Zeit kam es dann zu einer gewaltitätigen Auseinandersetzung im V.I.P. Bereich. Genauere Berichte liegen momentan nicht vor, da die Polizei verlauten lies, dass sämtlich Zeugen sehr unkoperativ agierten was die Täterbeschreibung angeht.

Zeugen haben jedoch gesehen, dass auf Bama mehrmals eingestochen worden war. Aktuelle Informationen zu seinem körperlichen Zustand sind noch nicht bekannt.

Young Jeezy verkündete in einem Interview mit den Kollegen von RapRadar , dass die mediale Berichterstattung komplett übertrieben sei. Der Snowman äußerte sich folgendermaßen:

" Ja wir waren da  [Luckie Lounge]. Ein paar Leute haben dummes Zeug geredet. Wir haben nicht darauf reagiert und sind abgehauen und ins Studio gegangen. Mich hat kein Nigga abgestochen. Ich sehe keinen Toten oder? Uns ist nichts passiert. Man sollte nicht alles glauben, was diese Internetgangstas schreiben."

Inwiefern die Aussage von Young Jeezy zutrifft, obwohl bereits bestätigt wurde, dass Bama ins Krankenhaus eingeliefert werden musste, wird sich in den nächsten Tagen zeigen.

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?