" Wir produzieren eine Konsole, die die Leute einfach ärgern soll. "
So oder so ähnlich muss der Gedanke gelautet haben, der den Mitarbeitern von  Microsoft  bei der Entwicklung der  Xbox One  durch den Kopf geschossen ist. Doch beginnen wir von vorne.

Auf der  E3 , der vielleicht wichtigsten Spielemesse der Welt, stellten Microsoft und Sony ihre neuen Konsolen vor.  Xbox One  vs.  PS4  hieß es im Vorfeld. Doch wer konnte das Rennen für sich entscheiden?

Noch nie waren die Reaktionen so einseitig wie nach den beiden Pressekonferenzen.  Microsoft  verpflichtet die Käufer, ständig online mit der  Xbox One  zu sein. Ein Offline-Modus ist nicht möglich. Doch was machen Kunden, die kein stabiles Netz oder vielleicht auch gar kein Netz haben? Naja, für die hat der Hersteller auch eine Lösung: " Wer kein Netz hat, für den haben wir eine Alternative: Die  Xbox 360 . " Was wie ein Scherz klingt, ist leider keiner.  Microsoft könnte auch direkt sagen: " Du hast kein Internet? Kauf dir eine  PS4 . "

 
Weiter geht es auf Seite 2.

Schon geteilt? Nein? Dann jetzt teilen:

Deine Meinung dazu?