Neue Kollabo? Mit wem Fler jetzt offenbar gemeinsame Sache macht

Bei Fler passiert gerade so einiges: Nachdem er sich kürzlich mit seinem langjährigen Beef-Partner Farid Bang versöhnte, steht jetzt offenbar eine neue Kollabo an. Zumindest kann man einen Tweet von Fler so interpretieren. 

In dem wendet sich der Maskulin-Chef nämlich an Metrickz und schreibt: "Track ready?" Daraufhin gibt's eine positive Reaktion von Metrickz, der ein Emoji postet:

MΞTRIC₭Z on Twitter

@FLER

Das klingt, als würden die beiden jetzt gemeinsame Sache machen. Für welches Release der Song sein soll? Gute Frage.

Flers und Jalils Kollaboalbum Epic erscheint bereits am 30. Juni, Metrickz' neue Platte Xenon erst am 8. September. Wahrscheinlicher wäre also wohl eher das Letztere von beiden.

Metrickz sorgte zuletzt vor allem in Verbindung mit Bushido für Schlagzeilen, wie du hier nachlesen kannst:

Bushido beendet Spekulationen über weiteres Signing

Nachdem bereits Laas Unltd. und und M.O.030 bei egj gesignt haben, hörte die Gerüchteküche nicht auf zu brodeln. Für viele Außenstehende war klar, dass noch ein weiterer Zugang ansteht. Immer wieder schien es so, dass Metrickz der Neue im Camp sein wird. Vor allem eine Textzeile wies darauf hin, dass der erfolgreiche (aber labellose) Künstler bei egj andockt.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Die Trendcharts sind da: Fler, Farid Bang, PA Sports & Kianush, Azet, Play 69 und mehr

Die Trendcharts sind da: Fler, Farid Bang, PA Sports & Kianush, Azet, Play 69 und mehr

Von Jonas Lindemann am 17.01.2018 - 17:54

Nachdem es über die Feiertage aufgrund weniger Veröffentlichungen etwas ruhiger geworden war, sind in dieser Woche zahlreiche Deutschrap-Neueinsteiger dabei. Die heute veröffentlichten Midweek-Charts geben eine erste Richtung vor, wo es am Freitag in den endgültigen Charts hingeht.

In Sachen Alben peilen PA Sports und Kianush die beste Platzierung an. "Desperadoz 2" steht in den Trends auf dem vierten Rang. Wenige Plätze dahinter folgt Play69 mit seinem Debütalbum "Babylon" (#8). Außerdem ist Haiytis "Montenegro Zero" auf dem 19. Platz.

Auch in den Single-Midweek-Charts ist einiges los. Der beste Deutschrap-Neueinstieg könnte Azet mit "9 Milly" gelingen (#10). Kurz darauf folgt auf der #12 "AMG" von Fler und Farid Bang. RINs "Data Love" steht zurzeit auf Platz 22. Zudem sind Veysel und Mozik mit "Ti Amo" (#92) und 18 Karat mit "Hustla" (#98) in den Trends.

Hier geht's zu den kompletten Übersichten sowie unserer brandneuen #waslos-Folge mit PA und Kianush:

Midweek Album Top 100 - Charts - VIVA

Alle Plätze der Midweek Album Top 100 mit Musikvideos und mehr

Midweek Single Top 100 - Charts - VIVA

Alle Plätze der Midweek Single Top 100 mit Musikvideos und mehr

Kianush & PA Sports: "Desperadoz 2", Bitcoin, Flat-Earth- & Illuminaten-Talk (Interview) #waslos

Die (Musik-)Welt verändert sich und PA Sports und Kianush stecken mittendrin: Bitcoins und andere Kryptowährungen deuten auf...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!