Support aus der Szene: Ruhrpott-Rapper Maho47 landet mit "International" einen viralen Hit | Hiphop.de

Support aus der Szene: Ruhrpott-Rapper Maho47 landet mit "International" einen viralen Hit

Bereits vor zweieinhalb Wochen auf Alpa Guns YouTube-Kanal hochgeladen, entwickelt sich Maho47s Song International mit dem Sänger Sahin zu einem viralen Hit. Der Rapper hat weniger als 4.000 Likes auf Facebook, aber sein Video hat schon über eine Million Klicks gesammelt.

Während das Original (YouTube) derzeit bei knapp 175.000 Aufrufen steht, kommt der erfolgreichste Facebook-Clip bereits auf 1,1 Million Views. Hinzu kommt noch etwa eine Viertelmillion von RapUpdate und noch mehr durch zahlreiche weniger erfolgreiche Uploads.

"Wir bestreiten den Kampf für den Frieden nicht mit Waffen, sondern Geist und Verstand, also reicht euch die Hand"

In diesen international – besonders wieder im Nahen Osten – sehr turbulenten Zeiten hat Maho47 mit dem alten aber immer aktuellen Appell, alle Menschen unabhängig von ihrer Herkunft, Hautfarbe und Religion gleich zu behandeln, einen Nerv getroffen.

Der Song stammt aus Mahos kürzlich releasten Album Stoni Mahoni (hier abchecken). Support gab es schon von Szenegrößen wie Manuellsen und Eko Fresh:


Foto:

Screenshot: Eko Fresh auf Facebook - facebook.com/ekofreezy


Foto:

Screenshot: Manuellsen auf Facebook - facebook.com/manuellsenofficial

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

ZAZA=Keine Kurden
MAHLAMI=Keine Kurden

Bildung hilft!

Wie keine Kurden ? Deren Abstammung kommen alle aus Kurdistan .. Mahlami kommen aus Mardin ich kenne deren Abstammung komme selber aus Mardin also so viel zu deiner Aussage ... Und Zaza sind eben so Kurden , Dersim liegt so gesagt in "Kurdistan" ....

Türken = Mardin ?? Junge Mardin ist Herz von Kurdistan wie kannst du Esel das im Anhang mit Türkei nennen .... Kein Hate gegen Türken bevor hier welche Rum heulen .....ansonsten ist der Song mega schlecht also Rap mäßig , die Idee ganz gut und die Massage ganz klar super ..

Crymetown hat recht, Zaza und Mahlami sind keine Kurden, nach deiner Theorie ****a wären auch Iraner Kurden...Sind sie aber nicht....natürlich Liegt Mardin in der heutigen Türkei, genauso wie SPARTA in der heutigen Türkei liegt und nicht mehr in Griechenland, ein Autonomes Kurdistan gibt es nicht ebenso wie keine (zumindest) anerkannte Region(!). Ob es Historisch mal so genannt wurde und geographisch das Gebiet in dem auch Mardin liegt mit einschließt ist eine andere Frage. Kein Hate gegen Kurden , kein Hate gegen Türken. Ist halt so.

Aber viel schlimmer ist die Falsche aussage bezüglich Palestina...Das sollte auch dich als Kurden aufhorschen lassen. Die Araber kämpften während des ersten Weltkriegs gegen die türkischen und kurdischen Soldaten um das damalige Osmanische Reich (was eh zu recht am verfallen war) komplett zu Panarabisieren bzw. die Invasoren zu supporten. Frag mal Ibrahim Tatlises oder Ahmet Kaya (RIP). Der wahrer Feind ist Palestina. Wenn du Bruder, ein Kurdistan willst, dann musst du ein Israel anerkennen, die haben nämlich das gleiche Problem, ihr heilliges Land wird nicht anerkannt, sie dürfen es nicht Israel nennen, warum? Weil die Araber es nicht möchten, selbigen Araber die Kurden und Türken und alle anderen mittlerweile Islamisch (mehrheitlich sunnitischen) Länder geprägt haben und ihre Kultur (wir sprechen nicht vom Glauben) aufgezwungen haben, mit allem was dazugehört (Zwangsehen, Kinderehen, Ehrenmorde, Steinigungen etc.) Zurückgeblieben. Palestina war ein Land welches durch die Imperialisten den aufständigsten Arabern versprochen wurde, auch stand aber im Vertrag drin dass Exil Juden in selbiges Territorium eintreten werden. Abgesehen davon sorgten die Juden sich als erstes um Acker und Viehzucht...Erst sie brachten wieder Israel zum blühen.

In diesem Sinne, Stoppt Panarabismus, Biji Kurdistan und ich hoffe auf ein NEIN gegen Erdogan sein Referendum und Bete für die freie Demokratie in der Türkei, für die Türken, Kurden, Ziegeuner, Armenier und alle anderen Minderheiten und Bürgern in diesem Land.

Peace

Ich kann so ein kalkuliertes Heile-Welt-Wischiwaschi nicht ernst nehmen, wenn es auf Alpa Guns Kanal veröffentlicht wird :-)

Sparta liegt in der heutigen Türkei... Hahaha, aber klar doch ;-))
Alle kommen von zu Hause, egal woher.

Größter scheiss amk

Ich wollte ja nett bleiben aber ****a erstmal gibt es sowas wie Kurdistan nicht und bleibt eine PKK Fantasie - genauso handelt es sich bei den Behauptungen Zaza oder Mahlamiye seien Kurden um PKK Propaganda - alles was bei drei nicht auf dem Baum ist, ist kurdisch....hinzu kommt der weit verbreitete schlechte Bildungsstand bei den Kurden - gilt auch für die hier in Deutschland lebenden. Und nein bin kein Türke und jeder einigermaßend gebildete Mensch weiß, dass es sich um die heutigen in der Türkei lebenden "Türken" um ein Mischvolk aus Turkmenen,Armeniern,Tscherkesen,Tschetschenen,Bulgaren,(islamisierten)Serben und Kroaten, Albanern, Kurden, Arabern,Griechen (und die Liste ist noch viel länger) handelt!

Nochmal die Mahlami sind Araber die kulturelle Ähnlichkeiten von Kurden aufweisen. Sie selbst wissen, dass sie Araber sind - kannst jetzt googln und dir mal die Mühe machen und wenigsten bei Fakipedia gucken und wirst feststellen, dass es drei Hauptthesen über ihre Herkunft gibt - und diese kommen von hochgebildeten Wissenschaftler, die sich selbst nicht einig sind, ich kann mir nicht vorstellen, dass du mit deinem Hauptschulabschluss mehr weißt sorry.
Ich tendiere dazu, dass es sich um islamisierte ARAMÄER handelt auch wegen der Nähe zu Tur Abdin etc.

Bei den ZAZA wird es noch komplizierter dafür habe ich zu wenig Platz - aber es handelt sich auch um ein eigenes Volk - kleiner Auszug für dich : "Laut einer Studie weisen Zazas den höchsten Anteil von R1a1*M17 im Nahen Osten auf (25,9 %)[11], diese DNA-Linie ist vor allem unter slawischen und indischen Völkern verbreitet. Sie wird mit indoeuropäischen Einwanderern aus Südrussland in Verbindung gebracht."

Finde es auch sehr erbärmlich, dass die Türken für ihren Nationalismus hier im Westen dermaßend sanktioniert werden, wobei der Terroristen Support von Kurden scheinbar sehr salonfähig ist und voll okay - nebenbei PKK und Kurdistanfantasien sind sowas von nationalistsich, eigentlich, aber hey wir malen uns die Welt wie sie uns gefällt...

Deine Meinung dazu?