.......
Stress mit Manuellsen? PA Sports veröffentlicht ausführliches Statement

Die gestern veröffentlichte #waslos-Folge mit Manuellsen schlägt hohe Wellen. Thema sind nicht nur Bushido und Fler, Manuellsen kommt auch auf PA Sports zu sprechen – und findet einige kritische Worte. PA Sports reagiert jetzt mit einem ausführlichen Facebook-Statement auf die Aussagen. Dabei wird klar: Offenbar gibt es einige Missverständnisse zwischen den beiden.

Zwar könne keiner seine History mit PA "auslöschen", äußert Manuellsen in der #waslos, gleichzeitig zeigt er sich aber offenbar enttäuscht vom Essener: PA habe angeblich kritisiert, dass Manuellsen im engen Kontakt mit den Hells Angels steht. Er sei immer loyal gewesen und habe PA unterstützt. Andersherum sei dies laut Manuellsen nicht immer der Fall gewesen.

Im Streit um PA und SpongeBozz/Sun Diego sehe er es nicht ein, sich auf PAs Seite zu positionieren, macht Manuellsen klar.

PAs Reaktion ließ nicht lange auf sich warten. Er hat ganz offensichtlich eine andere Sichtweise auf die Dinge:

"Niemals hat dir irgendwer gesagt, man wolle aufgrund der Hells Angels oder deinem Privatleben nicht mehr mit dir 'abhängen'. Nachdem ich dich mit der Zusammenlegung unserer Tour unterstützen wollte, war es mir nur wichtig, dass du genauso professionell wie jeder andere an die Sache herangehst. Und ich war der Meinung, dass man keine 20 Leute während der Show auf die Bühne holen sollte, da es 1. uncool aussieht und 2. gerade in einem Konfliktmoment den Eindruck vermittelt man hätte Angst alleine aufzutreten. [...] Wir haben anscheinend eine komplett verschiedene Auffassung von dem was damals passiert ist, aber selbst wenn es so gewesen wäre wie du gesagt hast ... wie kann man sowas erwähnen? Muss ich jetzt auch erwähnen wieviele Kriege, Diskussionen und Debatten ich in meinem Leben wegen dir geführt habe ?" [sic]

In dem langen Statement wird deutlich, dass sich PA missverstanden fühlt und Manuellsen wissen lassen möchte, dass er kein "mieser Opportunist" und zudem niemals "unloyal" gewesen sei. Weiter heißt es:

"Unsere Differenzen lagen darin, dass ich dir klarmachen wollte, nicht jeder der neben dir steht und den du Bruder oder auch Abi nennst ist wirklich dein Bruder. [...] Wenn du ehrlich zu dir selber bist weißt du, dass ich doch im Grunde nie was negatives von dir wollte. Wenn nur die deine Brüder sind, die blind mit dir marschieren ohne deinem Verhalten auch mal kritisch gegenüber zu stehen, dann können wir vielleicht keine Brüder sein. Aber trotzdem kann man sich respektieren und nicht abwertend übereinander reden." [sic]

Er wünsche Manuellsen nur das Beste und sei "bis zum Ende" an seiner Seite, schließt PA Sports den Post ab, den du hier in voller Länge lesen kannst:

Pa Sports

Jo alle zusammen. Wie viele mitbekommen haben hat Manuell im gestrigen WasLos-Interview einige Worte zu mir verloren. Und allgemein wurde ich das letzte Jahr über sehr sehr oft gefragt was da Sache...

Die Stelle in der #waslos-Folge findest du ab Minute 1:15:50.

Manuellsen: Beef, Bushido, Fler, Arafat, PA Sports, SpongeBozz, Farid, AK & Capo (Interview) #waslos

✔ ABONNIEREN: http://bit.ly/HiphopdeAbo ✚ ALLE FOLGEN: http://bit.ly/waslosrooz ► MEHR VON MANUELLSEN: http://hiphop.de/manuellsen MANUELLSEN - "DER LÖWE": ► Lmt. Box-Set: http://amzn.to/2ryTIcF ► MP3 (Amazon): http://amzn.to/2scUNIJ ► MP3 (iTunes): http://apple.co/2srxhdq AKTUELLE MANUELLSEN-VIDEOS: ► "Der Löwe": https://youtu.be/kr6YVlk7Uig ► "Plata O Plomo": https://youtu.be/QeuqVMc9M0c MANUELLSEN - "DER LÖWE"-TOUR 2017: ► Tickets: http://www.eventim.de/manuellsen ► Support: Animus & KEZ "Ein Löwe und eine Katze sprechen nicht die gleiche Sprache!"

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Wo sind die Zeiten hin, wo man sowas unter sich klärt und nicht in der Öffentlichkeit ?

PA hätte ich zugetraut den anderen Weg zu wählen.

Deine Meinung dazu?

Register Now!