Am Mittwoch, 7. Oktober gegen 21 Uhr beschwerten sich Anwohner über Lärm in der Nachbarschaft. Die Beamten aus Stockbridge, Georgia waren sofort am sogenannten "Tatort".

Als die Beamten eintrafen, flüchteten 40 Menschen aus dem Haus. Unter anderem Soulja Boy . Währenddessen konnte die Polizei neben anderen illegalen Gegenständen eine Pistole sicherstellen.

Als Soulja Boy wenig später zum Haus zurückkehrte, um seinen Range Rover abzuholen, wurde er trotz Erklärungsversuchen festgenommen, denn er konnte keine Drehgenehmigung vorweisen.

Nach nicht mal einem Tag wurde der Rapper dann wieder gegen Kaution entlassen. Laut tmz.com ermittelt die Polizei aber immernoch wegen illegaler Gegenstände.

Als bei Twitter die Frage aufkam, warum er denn so früh entlassen worden sei, antwortete Soulja Boy mit den Worten: "Because, I'm rich, bitch!"
Na dann ...

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Register Now!