Wie New York Daily News meldet, hat die Soul-Diva Dionne Warwick Insolvenz angemeldet. Dem Bericht nach, soll die Sängerin über 10 Millionen Dollar Schulden angehäuft haben, darunter viele Steuerschulden.

Ihr Sprecher Kevin Sasaki sagte, Manager hätten ihr Vermögen in den 1980er und 1990er Jahren falsch angelegt.

Warwick , die die Cousine der verstorbenen  Whitney Housten ist, hat in ihrer Karriere fünf Grammys gewonnen. Zu ihren großen Hits gehören Klassiker wie I Say A Little Prayer aus dem Jahr 1966 und I'll Never Fall in Love Again aus dem Jahr 1970.