Single-Charts: Capital Bra erobert Platz 1

Wenn Freitag ist, bedeutet das: Es ist Zeit für die Charts! Auch in dieser Woche dominiert Hiphop.

Ob die Neueinsteiger-Singles der ersten fünf Plätze als Rap bezeichnet werden können, sei mal dahingestellt. Fest steht allerdings, dass einer der Spitzenkandidaten seinen Platz definitiv verdient hat. 

YouTube-Sternchen Katja Krasavice steigt mit ihrer "Dicke Lippen"-Single neu ein. Mit ihrer Art von Sprechgesang (freundlich gesagt) gewinnt sie ganz nach dem Motto "Sex sells" den vierten Platz für sich. Das bemerkenswertere Ergebnis erzielte Capital Bra. Er klettert mal eben mit "5 Songs in einer Nacht" an die Spitze der Charts. Auf Instagram bedankte er sich bei seinen Fans. 

Olexeshs Single "Magisch" darf bereits die achte Woche in den Charts verbringen. Statt dem zweiten verteidigt er nun den dritten Platz. 

SpongeBOZZ aka Sun Diego katapuliert sich auf die #6. SXTN-Mitglied Nura erreicht gemeinsam mit Sam und ihrem Song "Babebabe" Platz 74.

Wir gratulieren den Beteiligten und hoffen weiterhin auf Rap-starke Platzierungen! 

Offizielle Deutsche Charts

Chartupdate I: Capital Bra ist mit seinen "5 Songs in einer Nacht" die neue #1 der Offiziellen Deutschen Single-Charts. Auch bei den Alben gibt's einen Führungswechsel: Hier feiern Thirty Seconds to...

Offizielle Deutsche Charts

Update II: SINGLE-CHARTS Social Media-Star Katja Krasavice riskiert "Dicke Lippen" auf #4. Ansonsten geht's auch in dieser Woche sehr HipHop-lastig zu: Sun Diego aka SpongeBOZZ nimmt sich mit "Eloah"...

Danke für Platz 1 in den Single Charts mit unsere 1 Single Danke an alle..der Preis gehört den ganzen Fans #TEAMKUKU #BERLINLEBT

52.6k Likes, 496 Comments - Capital Bra (@capital_bra) on Instagram: "Danke für Platz 1 in den Single Charts mit unsere 1 Single Danke an alle..der Preis gehört den..."

Jetzt bestellen

Berlin Lebt
Datum: 2018-06-22
Verkaufsrang: 12
Jetzt bestellen ab EUR 36,99

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Sehr gut

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Dagegen hab ich was": Omas sind völlig schockiert von Sun Diegos Musik

"Dagegen hab ich was": Omas sind völlig schockiert von Sun Diegos Musik

Von Karo Hellmich am 18.04.2018 - 14:19

Das Digster On Fleek-Format "Oma schaut Musik" ist mittlerweile fast schon Kult. Dieses mal bekommen die etwas überforderten, älteren Damen Musik von Sun Diego beziehungsweise SpongeBozz vorgesetzt. Die Reaktionen sind entsprechend.

Von "Man kann das aber nicht als Musik bezeichnen" bishin zu "H*rensöhne, wunderbares Wort", hauen die Omis wieder einige Punchline-ähnliche Aussagen raus und haben offenbar so ihre Probleme mit dem Rapper.

Mehr Folgen kannst du hier sehen:

Wie Omas reagieren, wenn sie Musikvideos von Nimo ansehen

"Du musst noch viel lernen, Junge!"Wenn man Omas Musikvideos von Nimo zeigt, entstehen auf jeden Fall interessante Aussagen. Vor allem LFR von Nimos kommendem Album Kiki sorgt für Aufregung. Oma Uschi kann kaum glauben, was das 385i-Signing da in der Hook sagt:"Die Musik ist schön, der Hintergrund ist schön, der junge Mann sah gut aus und dann kommt sowas aus dem Mund."

Wie Omas reagieren, wenn sie Musikvideos von Kollegah ansehen

"Vor solchen Männern hatte ich immer ein bisschen Angst."Stellt euch vor, ihr zeigt eurer Oma Videos von Kollegah. Digster hat es ausprobiert und präsentiert jetzt das Ergebnis.Während eine Omi Weisheiten über das Boss-Life raushaut, wirkt eine andere eher genervt: "Die Autos sind schön, das ist das einzige, was mir gefällt."Immerhin scheinen sich alle einig zu sein, dass Kolle ein "hübscher Kerl" sei.

"Alles solche Mordskerle": Wenn Omas Videos von Bonez MC, Gzuz und RAF schauen

Von Jonas Lindemann am 15.04.2018 - 14:06 Ufo361 hat sein heiß erwartetes Album "808" auf den Markt gebracht! Seit Freitag ist die Platte im Handel erhältlich und wartet mit dreizehn Songs auf. Es ist nach der "Berliner"-Reihe das erste Studioalbum von Ufo, seit er seinen Style zum Trapsound switchte.


Oma schaut Musik - Sun Diego / SpongeBOZZ

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (2 Kommentare)