Shindys Facebook-Page wurde gehackt

Wer nach aktuellen Posts von Shindy auf Facebook etwas verwirrt war (z.B. nach der urplötzlichen Verkündung, die Partnerschaft mit EGJ sei Geschichte), ist nicht allein. Ein Unbekannter hat die Seite des Rappers mit rund 430.000 Likes gehackt und veröffentlicht dort provokante Nachrichten (siehe unten).

Shindy hat währenddessen auf Twitter zu verstehen gegeben, dass die Sache seit vier Tagen läuft und ihn relativ wenig juckt. Seine Fans erreicht er ja auch noch auf diversen anderen Kanälen. Bei Instagram läuft's eh besser – dort folgen dem EGJ-Künstler über 480.000 Menschen.

Falls also mehr merkwürdiger Output auf Facebook auftaucht, weißt du jetzt Bescheid:

Guck mal, Shindy, du hast dich voll verändert. Alle sagen das...

Kommentare

Tja, als der Hacker noch am Ball war wurde auf Shindys Account mehr realtalk gemacht als die letzten Jahre^^

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Der EGJ-Sampler erscheint nicht wie geplant

Der EGJ-Sampler erscheint nicht wie geplant

Von Michael Rubach am 09.01.2018 - 12:29

Bushido gibt ein Status-Update zum EGJ-Sampler. Wie er seine Anhängerschaft via Facebook wissen lässt, muss das gemeinsame Projekt "erstmal abgesagt werden":

Bushido

Hey Leute, noch einmal nur das Beste und vor allem Gesundheit im neuen Jahr. Der Label Sampler muss nun erstmal abgesagt werden. Wenn wir ein neues Datum haben, werden wir es bekannt geben. Danke für...

Der Label-Sampler ist damit noch nicht komplett vom Tisch. Er wird jedoch nicht - wie ursprünglich in Aussicht gestellt - am 2. Februar erscheinen, sondern bekommt ein neues Release Date. Die Label-Kollabo war mit Spannung erwartet worden, da viele Fans auf Antwort-Tracks nach den Disses von Kollegah und Farid Bang auf "JBG 3" spekuliert haben. Welche genauen Gründe zu der relativ plötzlichen Absage beziehungsweise der Verschiebung geführt haben, bleibt vorerst unklar.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (3 Kommentare)
Register Now!