.......
Scharfe Kritik an DCVDNS: Animus und Fler äußern sich

DCVDNS hat mit seinem Track Der erste tighte Wei$$e eine Diskussion ins Rollen gebracht. In Anlehnung an Taktloss rappt DCVDNS im Song: "Der erste tighte Weiße seit dem letzten tighten Ni**a." Nachdem die unangebrachte Line bereits ordentlich Kritik von Mortel nach sich zog, äußert sich jetzt auch Animus in einem ausführlichen Facebook-Statement zum Song.

Ihm missfällt dabei nicht nur die Benutzung des Wortes "N**ga", sondern auch die Tatsache, dass DCVDNS im Song andeute, als Weißer habe man es im Hiphop schwerer:

"DCVDNS benutzt einfach das N-Wort und keiner sagt was, behauptet in einer Szene voller Ma[r]teria/Casper/Trailerpark/Fler/Max Herre/187/Beginners etc. etc., dass deutsche weiße keine Chance hätten wegen den bösen Schwarzen & Kanaken." [sic]

Deutliche Worte von Animus, der erklärt, die deutsche Rap-Szene dürfe nicht zulassen, "dass solche Worte zur Normalität werden"

"Rassist bleibt rassist und wird bei jeder Gelegenheit gef*ckt!" [sic], schließt Animus sein Statement ab, in dem er sich zudem an ein Treffen mit DCVDNS zurückerinnert. 

Auch Fler bezieht in einem kurzen Tweet Stellung und rät DCVDNS:

DCVDNS scheint derweil weiter auf den Taktloss-Bezug zu verweisen. Auch, wenn man vielleicht verstehen kann, wie die Line gemeint ist, und man diese vermutlich in einem künstlerischen Zusammenhang sehen muss, hat er sich in der Situation doch etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt.

"Hast du N***a gesagt?" Mortel stellt DCVDNS zur Rede

Es gibt Dinge, mit denen sollte man besonders vorsichtig sein: Zum Beispiel Sprache. DCVDNS gehört eigentlich zu den Rappern, die jedes Wort mit Bedacht einsetzen. Bei einer Anspielung auf Taktloss ist er jetzt allerdings übers Ziel hinaus geschossen. Was Mortel auf den Plan ruft, der DCVDNS via Twitter zur Rede stellt.

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

,,Keiner sagt was,,???? Innerhalb von 2 Stunden hat sich die halbe Rapszene geäußert

Jupp!

kommt voll überraschend das Animus keine Ironie versteht und den ganzen text als ernst gemeint nimmt

Die meisten der HipHop gestalten in Deutschland sind einfach zu dumm für dcvdns

Ich wette Animus auch der einzige der glaubt das Hermann H DCVDNS Anwalt ist

HAHAHAHAHA

haahahahahaeaeheraah

Ich werd sein Album jetzt nur kaufen, weil ihr ihn denunzieren wollt.

Ich fass es einfach nicht.... Deutscher Rap im Jahr 2017 besteht zu 90% aus Drogen, Gewalt, Materialismus, *****es ****en und Beleidigungen. Und ihr wagt es nicht auch nur ein Wort deswegen zu verlieren. Und wegen SOWAS wird man dann runtergemacht? Das grenzt an Rufmord wie ihr ihn darstellt. Ein Hoch auf die Doppelmoral! Mal ganz ehrlich, wo kriegt ihr eigentlich immer die Leute her, die so nen ******** verzapfen??

100% agree, doppelmoral hoch zehn

egal gute promo für dcv

Passiert das gerade wirklich? Er zitiert das Wort ***** und kriegt den *****torm seines Lebens haha. Und ihn dann noch als Rassisten zu bezeichnen, zeigt, wie beschränkt manche sind.

Nicker!

Hahaha Dcv bester Mann

Dieser HRNSHN Schimpfwortfilter.
Für meinen Geschmack werden noch viel zu wenige Ansagen gemacht. Ich bin auch dafür, dass deutsche Rapper wieder ordentlich Stadtverbote verteilen. Hier wird HIPHOPDE nämlich noch großgeschrieben.

@ Dizzy Der hiphop.de ist ein h urensohn genau wie du h urensohn

K

Meine Fresse, es ist ein Taktloss-Zitat. Er wirft das Wort doch nicht einfach so in den Raum. Wenn man sich darüber aufregt, gibts nur zwei Möglichkeiten:
a) Man versteht den Bezug nicht, was für jeden, der was mit Deutschrap zu tun hat, ziemlich peinlich ist
b) Man glaubt, Worte wären irgendwie magisch und allein der Klang der Aneinanderreihung von Buchstaben wäre intrinsisch problematisch. Von wegen "Kontext ist egal." Nach dieser Logik wäre es zum Beispiel auch "rassistisch", wenn jemand sagt "Ich bin absolut gegen Rassismus, nie im Leben würde ich einen Schwarzen als ***** bezeichnen". ER HAT JA DAS N-WORT GESAGT, ALSO RASSISMUS. Alter, wir sind nicht in Harry Potter, wo Böses passiert, wenn man Voldemort sagt.

Das Wort an sich ist für jeden schwarzen wie ein Stich im Herz man kennt es auf der Arbeit wenn einer mal seit sehe ich aus wie dein ***** oder dein ***** das tut im Herzen schon sehr weh auch wenn man weiß dass der andere kein Rassist ist weiß man dass das Wort nur für schwarze erfunden wurde um ihnen klar zu machen dass sie minderwertig minderwertig sind und weniger wert daher verstehe ich schon wenn ein schwarzer sich darüber aufregt egal in welchem Aspekt man das Wort benutzt man sollte es einfach nicht benutzen das dasselbe wie als für dich irgendein Wort benutzen was nur für Juden zu Hitler Zeiten erfunden wurde und ist aber ich aber kein Rassist bin ist nur als Punchline oder als Vergleich nutze

Hasse Ice Cube Interview gesehen häh?? Nur das Ice Cube der größte Rassist und Ignorant von allen ist. Das witzige ist nämlich, das Schwarze außerhalb der Hip Hop mehrheitlich dafür schämen und beleidigt fühlen wenn irgendwer das N-Wort sagt egal ob schwarz oder Weiss aber da sagt niemand was. Jeder der das N-Wort sagt beleidigt jemanden nicht nur weiße und jeder Schwarze Rapper der das Wort Tag täglich benutzt zieht seine Rasse in den Dreck und ist damit viel schlimmer aber da sagt niemand was. Ganz klare Doppelmoral

Es ist ein Zitat auf das verwiesen wird... von Taktlo$$.
Richtig peinlich wie sie nun beweisen wieviel Wahrheit in dem Text steckt. Klar haben es Deutsche schwerer... siehe Laas...den haben alle gemobbt bis zum ABC Support.
Ihr tollen Rapper und Journalisten kennt eure Wurzeln wohl nicht, sonst käme die Diskussionen gar nicht auf

Meine Fresse sind die alle dämlich! Kehrt vor eurer eigenen Haustür ihr ach so krass beleidigten Rapper! DCV istnunmal sehr sarkastisch und übertreibt gerne etwas, mein Gott ist halt sein Stil. Wer den Ironie nicht versteht ist wohl einfach zu blöd.

Sagt man "******" *****n sich alle ein das sei rassistisch, ein Skandal blabla.... Da fühlen sich viele Migranten gleich beleidigt. Aber sonst immer den ****en Max markieren und Frauen oder Homo***uelle aufs übelste beleidigen. Ihr seid scheinheilig!

Eigentlich schreibe ich ja nie Online-Kommentare, aber bei diesem ganzen Thema muss ich echt mal Dampf ablassen. Die Qualität der "News" hier auf HH.de ist ja allgemein leider ziemlich sch****end, aber die momentane Hexenjagd auf DCV stellt ja wohl alles in den Schatten.

Wie schon tausend mal erwähnt, bezieht sich DCV hier auf Taktlo$$! Ihm da Rassismus zu unterstellen ist, als würde man mich Rassist nennen, weil ich sage, ich feiere die *****z wit Attitudes (N.W.A für alle Unwissenden). Das man ein Zitat so verdrehen will und dem Künstler etwas komplett anderes in den Mund legt, hat das mit Journalismus nichts zu tun. Das ist Rufmord und eine absolute Frechheit!!! Absolute Minusleistung von den Autoren_innen. (Nicht, dass ich noch von euch als Gender-Nazi tituliert werde.) Eigentlich wäre hier eine Richtigstellung eurerseits angebracht und die einzig richtige Reaktion. Sonst würde ich mal gerne eure Argumente hören, womit ihr diese Thesen rechtfertigt.

Zum Song selbst:
Starkes Ding. Zeigt mal wieder, dass Rap doch Abitur braucht, weil die Mehrheit einfach viel zu dumm ist. Humorvoller Track - schön, dass dieser sehr subtil und nicht mit der Holzhammermethode ist - der auch einen wahren Funken in sich trägt. Ernster/Härterer Rap ist größtenteil migrantengeprägt, alleine schon aufgrund der prekären sozialen Verhältnisse. Das ist ja nicht verwerflich und soziologisch wie auch politisch zu begründen, aber auch einfach ein Fakt. Was haben denn Marteria, Trailerpark und Casper (übrigens Deutsch-Amerikaner) denn mit dieser besagten Szene zu tun? Das ist ja schon wieder ein ganz anderes Subgenre. Wie schon geschrieben sind die einzigen härteren, deutschen Rapper Fler und die Jungs von 187. Und alleine an Flizzy kann man ja erkennen, wie schwierig er es oftmals hatte und wie oft er (auch aufgrund seiner Herkunft und den damit zusammenhängenden Songs) runtergemacht wurde.

PS: Liebes HH.de-Team hoffentlich entfacht ihr so einen *****torm auch das nächste Mal, wenn irgendein südländischer Rapper in seinem Text über Deutsche als Kartoffeln labert. Rassismus ist nämlich nicht die Un****rückung/Beleidigung der "Nicht-Deutschen", sondern einer anderen Ethnie und da gehören auch die "bösen, privilegierten Weißen" dazu.

Bei aller Liebe für DCVDNS und für Taktlo$$ Zitate: Wer mit weiß sein und deutsch sein und mit dem N-Wort provoziert, kann zu Recht auch das Echo für die Provo bekommen. Und Fler hat Recht - DCV sollte jetzt leise sein - Fler kennt sich damit aus, wurde er auch oft genug in die rechte Ecke gestellt. Soweit ich weiß hat Fler aber nie das N-Wort benutzt oder ein Lied mit dem Titel Anti Antifa gemacht.

SATIRE ihr geistigen Rohrkrepierer

Er sagt aber Nicker

TATÜTATA Einsatz für Kommissar animus und fler von der hip hop Polizei. Vlt mal Text lesen und dann die Schnauze aufmachen. Und wenn man animus ' Text liest, merkt man direkt, dass er gar nichts gecheckt hat

southpark hat uns zum glück ja schonmal gezeigt wie man solch eine sache bereinigen kann.

Ist das euer Ernst? Wie zurückgeblieben ist Deutschland? Schaut mal bei den Amis, da gibt es zich weiße Rapper die "das N Wort" benutzen ohne, dass sich irgendwelche 12 Jährigen auf ihn stürzen. Immer "N Wort" zu lesen/hören ist so behindert, sagt es doch einfach, N I G G A.
Zum Glück verfolge ich keine Deutschrap News, das ist alles ziemlich lächerlich.

kompletter unsinn. da gibt es für jeden weissen der das sagt bestimmt 100 weisse die dafür geklatscht werden u auf worldstar landen. vollkommener unsinn.

was für ein unsinn zu behaupten man hat es als weisser schwerer. da muss man dann die eine rap -subklasse nehmen, die nicht von nicht-kanaken oder schwarzen dominiert wird: authentischer gangsta rap.

de facto verkaufen weisse in viel mehr hiphop klassen viel mehr, weshalb es hier eine privilegs-diskussion ist, wenn sich beschwert wird, dass es ja 'unfair' sein, dass man einem typen wie dcvdns in diesem genre es halt nicht so gerne über seinen 'struggle' zuhört wie einem xatar etc.

--> dafür hat er es aber in jedem anderen hiphop sub-genre in deutschland viel leichter, als wie wenn ein manuellsen jetzt versucht einen song wie holz zu machen.

bin krass enttäuscht von dcvdns, da er selbst wissen sollte, dass er jetzt nicht anfangen sollte eine debatte über den gebrauch von n*gga loszutreten. als hommage oder nicht, es zeigt nur wie priviligiert er ist, dass er sich ja soo ausgeschlossen fühlt wenn es ein-zwei sachen gibt die für ihn out-of-bounds sind.

es gibt keinen authentischen rap in deutschland...alles ist fake...deutsche rapper sind nicht nur rapper sondern auch schauspieler....und wer sich die entwicklung in den usa mal angeschaut hat wird festellen dass die bevölkerung ziemlich dumm ist und die bevölkerung in deutschland wird ebenfalls immer dümmer...und das lernniveau wird auch immer weiter runtergeschraubt

This is the worst kind of discrimination. The kind against me!
- bender rodriguez

wenn die dritte generation ausländer aus dem muslimischen kulturkreis rapt, wird gewöhnlich alles und jeder beleidigt und gedisst. da heist es mother******, *****, **********, spast ect. - aber wenn jemand das n-wort sagt ist es plötzlich ein tabu? ich lach mich tot, was seit ihr den für *******er. keiner teilt so sehr aus wie ihr barttragenden goldkettchen und soliariumfetischisten und wenn dann ein jan böhmerman kommt und euch zeigt, das er technisch mindestens genauso gut ist wie ein haftbefehl nur besser deutsch kann, dann regen sich alle auf. hahaha! :)

ps ich will auch nochmal karstellen, das ich es auch nicht gutfinde, wenn jemand das böse wort benutzt, ich finde es nur lustig, das die leute mit den ****sten stahleiern plötzlich solche mimosen sind.

Diese ganzen MOR - Fritten haben früher solchen Schund gerappt, allen voran Kool Savas. Keiner macht den Mund auf. DCVDNS ist aber trotzdem Müll.

Spricht für Jalil, dass er nicht gleich lostwittert.
Manu hat animus bestimmt nur vorgeschickt, da er selbst nicht genau weiß...
Lächerlich ... Afrob hatte vor Jahren hate mit fumanschu aus dem selben Grund...
Hatte zur Folge, dass Afrob als Rassist da stand.
****t Euch!

Richtig überflüssiger artikel. Wenn ihr schon so deutlich Stellung bezieht ("lehnt sich weit aus dem Fenster"), dann begründet das wenigstens. Das ganze Portal hier verkommt zu einem einzigen Witz. Hat toxik kapituliert oder was geht ab

Deine Meinung dazu?

Register Now!