In diesem Jahr werden Resident Evil-Fans verwöhnt und neben den HD-Chronicles und dem Ausflug nach Raccoon City wird nun die eigentliche Story weitererzählt. Kurz vor Veröffentlichung lud Capcom zum Resident Evil 6 Promoevent nach München und führte in eine stimmungsvolle Installation in einem ehemaligen Bunker. Derart eingestimmt, wurde natürlich auch noch zum Pad gegriffen. Inzwischen liegt das komplette Muster vor und wir haben uns ausgiebig am sechsten Serienteil versucht.

Wo andere Teile nur eine Story präsentiert, schafft es Resident Evil 6 gleich drei (plus eine) Story zu inszenieren, was einen an den zweiten Serienteil erinnert. Selbstverständlich hängen die drei Szenarien zusammen und die Helden aller drei Szenarien begegnen sich hier und da. Im Mittelpunkt der Handlung steht diesmal Neo Umbrella. Die Organisation will den neuen C-Virus weltweit einsetzen und so die gesamte Menschheit ausrotten. Was dies dem Unternehmen bringt ist unklar - klar ist dagegen, dass man diese Mission nicht ohne genügend fiese Schergen erreichen kann.

Seiten

Schon geteilt? Nein? Dann jetzt teilen:

Deine Meinung dazu?