2 Chainz verkündet Release Date / Feature mit Drake?

Vor zwei Wochen gab 2 Chainz bekannt, dass sein kommendes Album den Namen Pretty Girls Like Trap Music tragen wird. Jetzt verkündete der Rapper allen Fans auf Instagram das Release Date des Albums: der 7. April 2017!

Auf dem Bild ist eine Studiosession mit 2 Chainz und Drake im Hintergrund zu sehen. Die Bildunterschrift "PrettyGirslLikeTrapMusic 4/7" lässt keine Fragen offen. Auf einem anderen Video bei Twitter feiern die beiden außerdem einen neuen Track ab, bei dem es sich wohl um ein Feature auf dem neuen Album handeln wird. Um das macht 2 Chainz allerdings noch ein Geheimnis. Weder Namen einzelner Tracks noch die Anzahl der Songs sind bekannt.

Ein Post vor einigen Wochen lässt aber auf ein Feature mit Justin Bieber schließen. Bei Instagram teilte der Rapper ein Foto mit ihm und dem Sänger mit der Bildunterschrift: "New music on the way ??? Take JB to the trap???" 

Ein ähnliches Bild postete er außerdem von sich und Ty Dolla $ign, der aller Wahrscheinlichkeit nach auch auf Pretty Girls like Trap Music vertreten sein wird. 2 Chainz' letztes Release war sein Mixtape Hibachi for Lunch, das er im Oktober 2016 veröffentlichte. Auch hier waren diverse Feature-Gäste vertreten, wie zum Beispiel Ty Dolla $ignGucci Mane, oder Future. Vielleicht stehen diese Artists wieder als Feature-Gäste auf der neuen Tracklist? Wir lassen uns überraschen.

New music on the way ??? Take JB to the trap ???

See this Instagram photo by @hairweavekiller * 49.9k likes

#PrettyGirlsLikeTrapMusic 4/7

See this Instagram photo by @hairweavekiller * 6 likes

Me and @tydollasign got sum shit on #prettygirlsliketrapmusic

See this Instagram photo by @hairweavekiller * 16.9k likes

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Eminems Revival: Wer es nicht auf das Album geschafft hat

Eminems Revival: Wer es nicht auf das Album geschafft hat

Von Yma Nowak am 10.12.2017 - 15:25

Am 15. Dezember erscheint nach langem Hin und Her Eminems sehnsüchtig erwartetes Album Revival. Die bereits veröffentlichte Tracklist  verzeichnet Namen der ganz Großen, darunter BeyoncéEd Sheeran und Alicia Keys.

Doch die aufgezählten Featuregäste sind nicht die Einzigen, die sich zusammen mit Eminem an Aufnahmen für sein neuntes Studioalbum gesetzt haben. Fest steht, dass sieben verschiedene Künstler mit von der Revival-Partie sind. Jetzt meldeten sich jedoch die ersten enttäuschten Stimmen der Musiker-Kollegen, die es nicht auf das Album geschafft haben. Anderson .Paak ist einer der Kandidaten, die leider leer ausgegangen sind. 

Nachdem ihm ein Fan auf Twitter schrieb, dass er Teil des Albums hätte sein sollen, antwortete .Paak aka. ANDY enttäuscht: "Wir haben eine Zusammenarbeit gestartet, aber ..."

ANDY on Twitter

We did a joint but
https://t.co/tdUGqigmhd

.Paak ist nicht der Einzige, der auf der Album-Strecke bleibt. Auch 2 Chainz äußerte sich öffentlich dazu, dass sein Part rausgeschmissen wurde. Dieser war eigentlich auf Chloraseptic mit dem einzigen verbleibenden Rap-Feature PHresher zu hören. Ein Screenshot von Genius, den er bei Instagram postete, zeigt ein Bild von sich und Eminem. Die Bildunterschrift verrät, dass der 2 Chainz-Part PHresher um den Verstand gebracht hätte. Dazu äußerte sich der Trap-Artist dankbar für die Gelegenheit und kündigt neue Musik an. 

Grateful for the opportunity ,new music on the way !

71.4k Likes, 863 Comments - 2 Chainz Aka Tity Boi (@hairweavekiller) on Instagram: "Grateful for the opportunity ,new music on the way !"

Vielleicht bekommen wir sogar die Gelegenheit, die originalen Beiträge der beiden zu hören. Wünschenswert wäre es allemal. 

Hier kannst du dir ansehen, wer es stattdessen noch auf das Album geschafft hat:

Eminems "Revival"-Tracklist mit allen Features ist online

Die Rapwelt wartet gespannt auf das neue Eminem-Album Revival, das am 15. Dezember erscheint. Nach der Single Walk On Water und wenigen Infos zu Produzenten gibt es jetzt mit der Tracklist einen weiteren Anhaltspunkt, in welche Richtung das neunte Studioalbum des Detroiters (inklusive Infinite) gehen könnte.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (4 Kommentare)
Register Now!