Wie Bild  berichtet, soll  Prince Kay One vor kurzem in Berlin mit einer Pistole bedroht worden zu sein. Daraufhin soll ihm und seinem Begleiter dem Bericht zufolge die Flucht auf den Parkplatz eines nahe gelegenen Bordells gelungen sein.

Ein Volvo habe den Wagen, dessen Beifahrer der Rapper gewesen sein soll, überholt und ausgebremst. Daraufhin sei der Beifahrer des Volvos ausgestiegen und habe eine silberne Schusswaffe auf Kay gerichtet, wie berichtet wird. Der Fahrer des Autos mit  Kay  auf dem Beifahrersitz habe geistesgegenwärtig Gas gegeben. Die beiden sollen dann 5 km durch Schöneberg geflüchtet sein und auf dem Parkplatz des Bordells Artemis in Wilmersdorf angehalten haben. 

Bild berichtet, dass ein Polizeisprecher eine Anzeige wegen Bedrohung gegenüber dem Blatt bestätigt habe und zitiert ihn: 

"Wir haben eine Anzeige wegen einer Bedrohung aufgenommen und ermitteln." 

Was genau abgelaufen ist, kann derzeit nur spekuliert werden. Prince Kay One , der sich erst vor Kurzem den Namenszusatz gab, äußerte bereits im Juni 2012, dass er von Leuten bedroht worden sei . Sein ehemaliger Labelchef Bushido stellte damals auf Twitter klar, dass er damit nichts zu tun habe
Über das verrüttete Verhältnis zu Bushido und Shindy gab Prince Kay One kürzlich hier Auskunft

Schon geteilt? Nein? Dann jetzt teilen:

Deine Meinung dazu?

randomness