"Palmen aus Plastik"-Hype und Afro Trap: Falk Schacht äußert seine Meinung

In der neuen Podcast-Folge von Falk Schacht und Jule geht es nicht nur um diverse Verschwörungstheorien – die beiden sprechen auch ausführlich über den Hype, den Bonez MC und RAF Camora mit Palmen aus Plastik ausgelöst haben.

Ausgangspunkt ist dabei die gerade beendete Tour von Bonez und RAF, die von 70.000 Menschen besucht wurde. 

"Wer, ich möchte gerne wissen, wer ist das? Wer sind diese 70.000?", fragt Falk. Jules Antwort? "Alle."

"Das Konzert meines Lebens": Wie Bonez MC & RAF Camora mit 8000 Menschen abgerissen haben

Es läuft prächtig für Bonez MC und RAF Camora. Nicht nur, dass das Kollaboalbum der beiden mittlerweile offiziell den Platinstatus erreicht hat: Gestern gab das Palmen aus Plastik-Duo außerdem sein bisher größtes Konzert im Berliner Velodrom vor mehr als 8000 Menschen.

Für die beiden haben sich das 187-Mitglied und der Österreicher mittlerweile aus dem reinen Rap-Kosmos gelöst:

"Sie haben 220.000 Alben verkauft, das ist eine richtige Ansage, und mehr als eine Million Singles. Man kann getrost davon sprechen, dass das richtig krasser Mainstream ist."

Neben den Label- und Management-Verhältnissen von RAF und Bonez sprechen Falk und Jule ebenfalls über den mittlerweile auch in Deutschland beliebten Afro Trap.

"Was sie mit diesem Album auch noch geschafft haben, ist tatsächlich, eine neue Musikrichtung in Deutschland zu etablieren." Das Problem seien jedoch "deutsche Rap-Klone", die nun auf den Zug aufspringen würden, um den Hype kommerziell auszunutzen.

"Die nächsten 20 Afro Trap-Rapper brauche ich eigentlich nicht", zieht Falk sein Fazit. 

Hör dir die Stelle im Podcast bei Minute 38:25 an:

Schacht & Wasabi über Marteria, Capo, RAF und Rap-Verschwörungstheorien (Podcast Folge 13)

Die dreizehnte Folge Schacht und Wasabi über deutsche HipHop- Verschwörungstheorien rund um Bushido, Massiv und Kollegah, deutschen Mumble Rap von Ufo 361 und die Entstehung des Wortes Deutschrap. Außerdem: Marterias kommendes Album, Capos kommendes Album und die Frage, ob bald mehr Alben im Palmen-aus-Plastik-Stil kommen werden.

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

da hat der falk zwar recht. sollte aber dann auch für die damals neue musikrichtung rap gelten. da sind wesentlich mehr leute drauf aufgesprungen. mehr inzucht geht nicht. ausserdem gabs schon vorher coolen deutschsprachigen dancehall, seeed oder nosliw z.b.

Dann nennen wir das Kind halt Street Dancehall oder Gangster afro Trap ^^

187 ist mittlerweile leider so mainstream, dass man cool ist, wenn man es nicht mehr feiert.

Ich höre die zwar nicht, aber die Meinung ist irgendwie Banane. Wenn was gut ist und ich es mag ist mir egal ob das alle gut finden oder niemand.

Wie bei Tattoos.

Welcher Mensch nimmt eigentlich die Antifa ernst?

Deine Meinung