Anfang der Woche ist ein Foto im Internet aufgetaucht, das PA Sports zusammen mit Manuellsen im Studio bei Joshimixu zeigte, woraufhin gemutmaßt wurde, dass die beiden sich kurz vor dem Release von PA Sports erster Soloplatte Streben nach Glück , wieder vertragen hätten. Auf Nachfrage veröffentlichte PA Sports folgendes Statement:

"...ich hab vorgestern mit KC telefoniert und bin ihn daraufhin spontan im Studio besuchen gegangen, er war mit Joshimixu gerade am durchdrehen. Manuell war zufällig auch dort, woraufhin der gute Josh , in seiner Euphorie per iPhone4 , im Internet für Furore sorgte. Manuell und ich hatten im letzten Jahr diverse Auseinandersetzungen miteinander. Mittlerweile konnte Gras über die Sache wachsen, sodass man wieder normal miteinander umgehen kann. Trotzdem war das keine Aktion, um Promotion zu machen und oder irgendwas zum kochen zu bringen, wir haben auch nix aufgenommen. PA Sports geht seinen Soloweg weiter..."

Letztes Jahr verließ PA Sports das Label Pottweiler , über das er bis dahin seine Musik mit KC Rebell als SAW verbreitet hatte. Nach dem Abschied kam es zum Streit zwischen ihm und Labelboss Manuellsen , der ihm Iloyalität vorwarf. Die Streitigkeiten gingen soweit, dass PA Sports eine Videobotschaft veröffentlichte, in der er sein Statement zu der Sache abgab (News: PA Sports trennt sich von Pottweiler ).
  
Am 25. Februar erscheint PA Sports erstes Soloalbum Streben nach Glück , das schon mehrfach verschoben wurde und nun Anfang des Jahres ein Releasedate bekommen hat (News: PA Sports: "Streben nach Glück" bekommt Releasedate ). Alle Infos zum Album bekommst du in unserer Releasessektion.

Schon geteilt? Nein? Dann jetzt teilen:

Deine Meinung dazu?

randomness