Off-White im Modus: 3 simple Basic Shirts für 405€ | Hiphop.de

Off-White im Modus: 3 simple Basic Shirts für 405€

Virgil Ablohs Fashion Label Off-White surft weiter auf seiner Hype-Welle. Neu im Shop: einer Dreierpack Basic Shirts in Weiß, Schwarz und Grau. Kostenpunkt: 405€.

Nein, wir sind nicht auf der Maus ausgerutscht und haben eine Null zu viel eingetippt. Vierhundertfünf Euro nimmt Off-White für die 100% Baumwoll-Shirts, auf denen lediglich ein kleines Patch mit einem Off-White™ "LOGO"-Schriftzug zu sehen ist. Dieser wird absichtlich amateurhaft inszeniert – augenscheinlich auf einem einfachen Stück Papier unter einer knitterigen und durchsichtigen Schicht Plastik. So soll es zumindest aussehen:

Selbst wer bereit ist, diese utopische Summe für das minimalistische Design zu zahlen, hat noch keins der Stücke sicher. Ein Blick auf die Website zeigt, dass das Package bereits ausverkauft ist. Sold out! Rausgehen sollen die Lieferungen am 8. März 2018 und anschließend könnte der Resell-Preis noch weiter in die Höhe steigen.

"700-Euro-Sweater ohne Aufdruck / wenn ich eines Tages sterbe, dann an Kaufsucht"

Der Konsumwahnsinn, den etwa Shindy schon auf ROLI angesprochen hat, geht ungebremst weiter und die Designer sehen keinen Anlass, etwas daran zu ändern. Solange es genug (reiche) Deppen gibt, die ihnen aus den Händen fressen, wird es neues Futter geben. Guten Appetit!

3 Shirts von @off____white - 405€! #offwhite #wahnsinn

7 Likes, 1 Comments - HIPHOP.DE (@hiphopde) on Instagram: "3 Shirts von @off____white - 405€! #offwhite #wahnsinn"

Jetzt bestellen

Roli
Datum: 2016-07-15
Verkaufsrang:
Jetzt bestellen ab EUR 1,29

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

lieber etwas sparen und monatlich etwas investieren, dafür früher in den ruhestand. die meisten menschen machen sich durch ihren konsumwahnsinn nur noch mehr abhängig als sie es ohnehin schon sind. und hiphop feiert diesen mißstand als idealbild.
wer mit 20 jahren anfängt, kann, wenn er sich antrengt, mit 40 jahren in den ruhestand. und das mit einen durchschnittlichen einkommen.
nur mal eine einfache beispielsrechnung: wer jeden monat 1000 euro zur seite legt (klingt viel, ist aber mit sparsamer lebensweise durchaus möglich) hat nach 20 jahren ca. 500 000 euro (geht man von einen durchschnittlichen zinssatz von 7 prozent aus. das ist die durchschnittliche jährliche rendite der finanzmärkte). man muss ja nicht einzelne aktien kaufen, ein indexfond ist eh viel besser für 95 prozent aller anleger.
geht man nun von der 4-prozent-regel aus, welche besagt, dass man jedes jahr 4 prozent seines vermögens entnehmen kann, ohne das man sein finanzpolster in gefahr bingt, so sind das 20 000 euro pro jahr. damit kommt man schon echt weit, und man muss nichtmal etwas dafür machen. wer noch mehr oder länger spart kann sogar millionär werden. aber wer sich t-shirts für 400 euro kauft, wird nur in den seltensten fällen einer ;)

Alter, wo bist du denn dagegengelaufen?

Ist mir zu Hiphop, der Artikel.

Deine Meinung dazu?

Register Now!