Der Blog thisis50.com berichtet, dass YMCMB -Rapper Tyga von drei Frauen verklagt worden sei. Dabei handelt es sich um drei Protagonistinnen aus seinem Video Make It Nasty . Anscheinend sollen Alissa Rae Ross,  Azia Davis und Elizabeth Velasquez entgegen einer Absprache nackt gezeigt worden sein.

Das Trio behauptet, dass ihnen vor Ort beim Videodreh versprochen wurde, dass sie nicht nackt gezeigt und alle Aufnahmen geschmackvoll werden sollen. Eventuelle Darstellungen von Brustwarzen hätten zensiert werden sollen.

Am 28. Juli ging allerdings die Version ab 18 Jahren online. Diese zeigte unzensierte Aufnahmen der drei Frauen, in der auch die entblößten Brüste gezeigt wurden. Nun verklagten sie Tyga wegen Vertragsbruchs, Verletzung der Privatsphäre und Betrugs.

thisis50.com zeigte zudem ein Foto der drei Frauen:

Das Video zu Make It Nasty ist nach wie vor online:

Erst kürzlich veröffentlichte Tyga sein neues Mixtape 187 . Das Release kannst du dir kostenlos herunterladen.

Schon geteilt? Nein? Dann jetzt teilen:

Deine Meinung dazu?

randomness