Nach einem Jahr warten: Top Dawg Entertainment enthüllt endlich neues Label-Mitglied

Vor fast einem Jahr kündigte Top Dawg Entertainment zwei neue Signings an. Die Namen der unbekannten Artists wurden zum Teil fast ein Jahr lang geheim gehalten. Während das Signing von Lance Skiiwalker bereits im Mai letztes Jahres bekannt gegeben wurde, wurde jetzt endlich der zweite Name verkündet. Via Twitter machte Anthony "Top Dawg" Tiffith jetzt offiziell, dass es sich um den aus Inglewood in Kalifornien stammenden Singer/Songwriter SiR handelt. 

"Welcome home kid #JohnDoe2 @inglewoodSiR"

SiRs EP Her wurde im Oktober releast und war damit sein erstes Release als ein Mitglied von Top Dawg Entertainment. Das bestätigt außerdem die Gerüchte, dass Top Dawg Entertainment heimlich ein sechstes Album 2016 rausgebracht hätten. Die EP Her entstand unter anderem in Zusammenarbeit mit TDE-Star Kendrick Lamar. 

SiR selbst freut sich unglaublich über das Signing. Für ihn sei es eine Ehre und könne es kaum erwarten, bald mehr von seiner Musik mit den Leuten zu teilen:

"I’m proud and it’s an honor. The response has been crazy. It’s been amazing. I’m just excited that people love the music and are listening. I got so much more to share."

Um das erfolgreiche Signing zu feiern, droppte der Sänger einen neuen Track samt Video mit dem Titel W$ Boi. Sein nächstes Release wird den Namen Her Too tragen, das am zehnten Februar erscheint. 

TOP DAWG ENT on Twitter

Welcome home @inglewoodSiR! #TDE #JohnDoe2 Watch the world premiere of the new "W$ Boi" video

SiR - W$ Boi

SiR "W$ Boi" Directed by Panamaera & Dave Free (little homies) txdxe.com

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

US-Rap 2017: Songs, Videos, Gruppen, Live & Labels – Hiphop.de Awards presented by Ultimate Ears

US-Rap 2017: Songs, Videos, Gruppen, Live & Labels – Hiphop.de Awards presented by Ultimate Ears

Von HHRedaktion am 12.12.2017 - 17:45

Weiter geht's, Freundinnen und Freunde der urbanen Tanzmusik! Die Awards haben gerade erst angefangen. In der zweiten Folge unserer Jahresrückblicke diskutieren Toxik, Rooz, Aria und unsere Redaktionsleiter Clark, Saskia und Jonas über das Rapjahr 2017 in den USA. Konnte Kendrick Lamar Hits liefern? Wie hat Post Malone es auf Platz eins der Charts geschafft? Antworten auf alle Fragen gibt's hier.

Check unten die erste Folge des Jahresrückblicks und weiter unten das Voting der Hiphop.de Awards 2017 presented by Ultimate Ears:

Die besten Songs, Videos & Produzenten 2017 - Hiphop.de Awards presented by Ultimate Ears

✔ ABONNIEREN: http://bit.ly/HiphopdeAbo ✚ AWARDS 2017 VOTING: http://bit.ly/HHdeAwardsVoting Ladies and Gentlemen, die Hiphop.de Awards 2017 presented by Ultimate Ears können beginnen! Deutschrap hat ein ereignisreiches Jahr (fast) hinter sich gebracht. Zeit also, endlich mal alles Revue passieren zu lassen. Zum großen traditionellen Hiphop.de Jahresrückblick trafen sich Toxik, Rooz und Aria mit unseren Redaktionsleitern Saskia, Jonas und Clark.

Vote hier für die Hiphop.de Awards 2017 presented by Ultimate Ears!

It's about time! Das Voting für die Hiphop.de Awards 2017 presented by Ultimate Ears startet. Stimme jetzt für deinen diesjährigen Favoriten in jeweils 22 Kategorien ab. Du hast nur eine Stimme. Damit diese gezählt werden kann, gib bitte am Ende des Votings deine Email-Adresse an. Wir schicken dir anschließend einen Bestätigungslink zu.


US-Rap 2017: Songs, Videos, Gruppen, Live & Labels – Hiphop.de Awards presented by Ultimate Ears

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)