Maxwell teilt Hörprobe aus neuem Album

"187, das' ein lebenslanger Hustle" - und so geht es im neuen Jahr ohne Päuschen weiter für die Jungs der 187 Strassenbande

Maxwell meldete sich dazu gleich mit Kollege LX aus dem Studio und verkündete per Hashtag: #Albumkommt. Gemeinsam ließen sich die beiden beim Texten ablichten und auch ein kleiner musikalischer Einblick wird uns gewährt.

In einem zweiten Post gibt es immerhin bereits eine Hörprobe aus dem Studio. Für das Instrumental aus dem Video sorgt wie gewohnt Jambeatz.

Wie es aussieht, wird auch 2017 ein 187-reiches Jahr mit ordentlich Output. Das nächste Release ist immerhin schon jetzt in Arbeit.

Fleißig Fleißig #Albumkommt

See this Instagram photo by @maxwell187erz * 35.1k likes

Booombe #Albumkommt #jambeatz

See this Instagram video by @maxwell187erz * 21k likes

Kommentare

Soll jetzt kein anderer Künstler mehr Dancehall machen dürfen oder wie? Denn würde die neue Musikrichtung (in Deutschland) sehr schnell stagnieren, weil die nur von Raf und Bonez praktiziert werden würde und dementsprechend nur wenig bis gar keine neuen Einflüsse mehr bekommt. Ich befürworte, dass es jetzt immer mehr Musiker ausprobieren, weil sich die Musik dadurch weiter entwickelt. Natürlich werden dabei auch viele schlechte Kopien bei raus kommen, aber ziemlich sicher auch eine Weiterentwicklung von Dancehall. Deswegen finde ich es schade, dass er Falk pauschal sagt, dass er die nächsten 20 Afrotrap Alben nicht braucht, obwohl er gar nicht weiß, was dabei rum kommt.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

In neuem TV-Beitrag: Gzuz bei der Polizeikontrolle wie er leibt und lebt

In neuem TV-Beitrag: Gzuz bei der Polizeikontrolle wie er leibt und lebt

Von Jonas Lindemann am 11.01.2018 - 20:11

Gzuz fährt nach wie vor die Straßen hoch und runter in seinem CL500. Das ruft auf Grund der Lautstärke des Motors immer wieder die Polizei auf den Plan. In einem neuen Beitrag des NDRs mit dem Titel "Hamburger Polizei erfolgreich gegen Autoposer" wird Gzuz kurzerhand zum Stargast.

Über das anwesende Kamerateam ist Gazo zunächst erwartungsgemäß wenig erfreut und bringt das deutlich zum Ausdruck. Auch gegenüber der Polizei nimmt der 187er kein Blatt vor den Mund. Doch Gzuz wäre nicht Gzuz, wenn er die Gelegenheit nicht nutzen würde, um kurz die eingebaute 15.000 Euro-Anlage zu präsentieren.

Bei Gzuz, der sein neues Album in der Pipeline hat, waren die Beamten nicht erfolgreich. Er durfte weiterfahren, wie du dir hier im NDR-Beitrag reinziehen kannst:

Hamburger Polizei erfolgreich gegen Autoposer

Seit einem halben Jahr geht die Polizei in Hamburg erfolgreich gegen Autoposer vor...

Maxwell hatte vor einigen Wochen weniger Glück:

Maxwells S-Klasse wurde offenbar von der Polizei sichergestellt

Maxwell von der 187 Strassenbande packt auf Instagram in seiner Story die...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (4 Kommentare)
Register Now!