Laut einer Umfrage ist Eminem jetzt offiziell der beste Rapper aller Zeiten | Hiphop.de

Laut einer Umfrage ist Eminem jetzt offiziell der beste Rapper aller Zeiten

Umfragen sind ja so eine Sache für sich – Die Hälfte der Befragten ist mit dem Ergebnis am Ende zufrieden, die andere Hälfte nicht. Die Online-Voting-Plattform Ranker.com hat es sich zur Aufgabe gemacht, den besten Rapper aller Zeiten zu ermitteln. Eine eigentlich unmöglich zu beantwortende Frage. Kein Wunder, dass über das Ergebnis heftig diskutiert wird.

Knapp 150.000 Menschen haben an der Umfrage teilgenommen und insgesamt zwei Millionen Votes abgegeben. Rapfans aus aller Welt hatten die Möglichkeit, Rappern ein Up- oder Downvote zu geben. Offenbar konnten sich besonders viele Teilnehmer darauf einigen, dass Eminem an die Spitze gehört. Mit über 69.000 Stimmen steht Slim Shady nämlich auf Platz #1.

Ein gutes Stück dahinter befinden sich 2Pac (52.804 Stimmen) und The Notorious B.I.G. (46.504 Stimmen). Auch Nas, Ice Cube, Jay-Z, Snoop Dogg, Dr. Dre, Kendrick Lamar und Rakim finden sich in der Top 10 wieder. 

Ein Ergebnis, das polarisiert. Was ist deine Meinung zu der Liste? 

So sieht die Top 15 aus:

1. Eminem

2. 2Pac

3. The Notorious B.I.G.

4. Nas

5. Ice Cube

6. Jay-Z

7. Snoop Dogg

8. Dr. Dre

9. Kendrick Lamar

10. Rakim

11. André 3000

12. Eazy-E

13. Kanye West

14. 50 Cent

15. DMX

Jetzt bestellen

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Mobb Deep auf 40? Too Short auf 73? Diese Informationen verlassen mein Hirn umgehend.

Die Weißen nehmen den Schwarzen alles weg. Rap, Jazz, Rap...

Die schwarzen nehmen alles den weißen weg. Auto, Elektrizität.....

Ist das deine Logik kleiner Mann? Wenn ich was benutzte was "gut" ist, bin ich ein Dieb? Denk mal darüber nach du Rassist

Warum ist veysel da nich drauf?er is doch besser als 50cent und besser als der rest auch

Du willst mich doch verarschen?

Allein das tech n9ne und krayzie bone nicht drauf sind macht die ganze Liste lächerlich

diese statistik sagt einfach aus wer die meisten fans hat . Mehr nicht !

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Eminems Revival: Wer es nicht auf das Album geschafft hat

Eminems Revival: Wer es nicht auf das Album geschafft hat

Von Yma Nowak am 10.12.2017 - 15:25

Am 15. Dezember erscheint nach langem Hin und Her Eminems sehnsüchtig erwartetes Album Revival. Die bereits veröffentlichte Tracklist  verzeichnet Namen der ganz Großen, darunter BeyoncéEd Sheeran und Alicia Keys.

Doch die aufgezählten Featuregäste sind nicht die Einzigen, die sich zusammen mit Eminem an Aufnahmen für sein neuntes Studioalbum gesetzt haben. Fest steht, dass sieben verschiedene Künstler mit von der Revival-Partie sind. Jetzt meldeten sich jedoch die ersten enttäuschten Stimmen der Musiker-Kollegen, die es nicht auf das Album geschafft haben. Anderson .Paak ist einer der Kandidaten, die leider leer ausgegangen sind. 

Nachdem ihm ein Fan auf Twitter schrieb, dass er Teil des Albums hätte sein sollen, antwortete .Paak aka. ANDY enttäuscht: "Wir haben eine Zusammenarbeit gestartet, aber ..."

ANDY on Twitter

We did a joint but
https://t.co/tdUGqigmhd

.Paak ist nicht der Einzige, der auf der Album-Strecke bleibt. Auch 2 Chainz äußerte sich öffentlich dazu, dass sein Part rausgeschmissen wurde. Dieser war eigentlich auf Chloraseptic mit dem einzigen verbleibenden Rap-Feature PHresher zu hören. Ein Screenshot von Genius, den er bei Instagram postete, zeigt ein Bild von sich und Eminem. Die Bildunterschrift verrät, dass der 2 Chainz-Part PHresher um den Verstand gebracht hätte. Dazu äußerte sich der Trap-Artist dankbar für die Gelegenheit und kündigt neue Musik an. 

Grateful for the opportunity ,new music on the way !

71.4k Likes, 863 Comments - 2 Chainz Aka Tity Boi (@hairweavekiller) on Instagram: "Grateful for the opportunity ,new music on the way !"

Vielleicht bekommen wir sogar die Gelegenheit, die originalen Beiträge der beiden zu hören. Wünschenswert wäre es allemal. 

Hier kannst du dir ansehen, wer es stattdessen noch auf das Album geschafft hat:

Eminems "Revival"-Tracklist mit allen Features ist online

Die Rapwelt wartet gespannt auf das neue Eminem-Album Revival, das am 15. Dezember erscheint. Nach der Single Walk On Water und wenigen Infos zu Produzenten gibt es jetzt mit der Tracklist einen weiteren Anhaltspunkt, in welche Richtung das neunte Studioalbum des Detroiters (inklusive Infinite) gehen könnte.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (3 Kommentare)
Register Now!