Kollegah & Farid Bang: Die Arbeiten an "JBG 3" haben offiziell begonnen

"JBG 3 heiß erwartet wie der Klimawandel", so wandeln Kollegah- und Farid Bang-Fans eine Kolle-Line aus Mosaikmuster in den Kommentarspalten leicht ab, um ihren Gefühlen Ausdruck zu verleihen.

Die Ankündigung des dritten Teils der Jung, brutal, gutaussehend-Reihe für 2017 gab es bereits. Jetzt teilt uns Farid via Instagram ganz offiziell mit JBG 3-Hashtag mit, dass im Studio fleißig am Album geschraubt wird.

Bereits im September hatte Farid einen Post mit dem Titel "Es hat begonnen" verfasst. Die Vermutung, dass er sich dabei auf Jung, brutal, gutaussehend 3 bezog, lag natürlich auf der Hand. Nun können wir uns aber ganz sicher sein, woran die beiden Gold-Rapper im Studio, vermutlich in Düsseldorf, arbeiten. Kollegah postete nämlich gestern ebenfalls ein Foto aus Düsseldorf und zwar von der Königsallee.

Dann lassen wir die Jungs mal machen und warten weiterhin auf konkrete Ankündigungen.

Unsere Leser sprechen auf Facebook eine deutliche Sprache, wie sehr sie sich auf JBG 3 freuen:

User-Talk: Das Deutschrap-Highlight 2017 wird...

Das Jahr 2016 befindet sich auf der Zielgeraden. Von allen Seiten werden einem Jahresrückblicke hinterhergeworfen. Da lohnt es sich auch mal einen Blick nach vorne in das kommende Jahr zu werfen. Wir haben unsere Community via Facebook befragt, was ihrer Meinung nach das Deutschrap-Highlight 2017 werden wird.

#JBG3

See this Instagram photo by @faridbangbang * 37.8k likes

Düsseldorf. Der König in der gleichnamigen Allee. Winter.

See this Instagram photo by @kollegahderbossofficial * 52.7k likes

Kommentare

Finds immer wieder aufs Neue faszinierend dass ein Kerl, der aussieht wie Farid, bei einem Projekt mitmacht das "gutaussehend" immaniert.

word brudi

Hey, Ich bins Farid. Komm ins Cafe, wir müssen reden!

hi farid,
wusstest du... wenn man sich mit einem Stift den Trizeps reibt, dann wächst der! kein fake

Will garnicht wissen, wie du aussiehst.

Halts maul, er ist wunderschön! <3

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Charts: Bausa macht unfassbare Moves und Gzuz entert die Top 10

Charts: Bausa macht unfassbare Moves und Gzuz entert die Top 10

Von Michael Rubach am 16.02.2018 - 16:19

In den Singlecharts geht es hoch her. Etliche Neueinsteiger haben es in die Top 100 geschafft. Ganz vorne dabei ist Gzuz, der mit "Was hast du gedacht" auf Platz #5 einschlägt. Damit kann der Hamburger seine dritte Top 10-Single nach "Ahnma" mit den Beginnern und "Millionär" mit Bandenkumpel Bonez MC verbuchen. Auch Azet kann sich im vorderen Drittel platzieren und trägt die "Ketten Cartier" auf Rang #27. 18 Karat und Farid Bang finden sich auf der #53 ein. Kurz dahinter taucht Fard auf, der nur fünf Plätze schlechter steht (#58).

Den bosshaftesten Move der Woche legt aber wohl Bausa hin. Sein Überhit "Was du Liebe nennst" ist einfach wieder zurück auf die #1 gesprungen. Damit steht er zum bereits neunten Mal an der Spitze des Rankings. Das dazugehörige Mixtape "Powerbausa" konnte übrigens auf Position #16 charten.

Offizielle Deutsche Charts

Chartupdate II: Wir haben euch alle Deutschrap-News mal in einem Post zusammengefasst: BAUSA mutiert zum "Powerbausa" und debütiert mit seinem Mixtape auf #16 der Offiziellen Deutschen Album-Charts....


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)