Kanye West tut offenbar alles, um seinen Streit mit Jay-Z zu klären | Hiphop.de

Kanye West tut offenbar alles, um seinen Streit mit Jay-Z zu klären

Wir wissen ja: Pack schlägt sich, Pack verträgt sich. Das gilt im US-Rap offenbar genauso wie im Deutschrap. Denn wie amerikanische Medien jetzt berichten, scheint es im Streit zwischen Jay-Z und Kanye West eine neue, positive Wendung zu geben.

Streitigkeiten um Geld, Seitenhiebe auf Tracks – in den letzten Monaten war die Beziehung der beiden Rapper ziemlich angespannt (hier nachlesen). Laut TMZ habe Kanye jetzt einen Schritt auf Jay-Z zugemacht und um ein persönliches Gespräch gebeten, um die Differenzen aus der Welt zu schaffen.

Zwar ist noch nicht klar, ob Jay-Z dieses Angebot annehmen wird, im Vorhinein hatte er aber immerhin bereits durchklingen lassen, dass er einer Versöhnung offen gegenüber stehe. In der Vergangenheit soll es immer wieder Meinungsverschiedenheiten gegeben haben, man habe jedoch immer einen Weg gefunden, diese zu klären.

Zugegeben, noch ist nichts in trockenen Tüchern. Die Fans malen sich trotzdem bereits eine große Versöhnung mit anschließendem Watch The Throne 2 aus. 

Mehr zur Vorgeschichte gibt es hier zu lesen:

Der Beziehungsstatus von Jay Z und Kanye West ist mehr als kompliziert

Es ist die Geschichte einer gescheiterten Partnerschaft. Und wie immer, wenn Männerfreundschaften auseinanderbrechen, sind Frauen und Geld im Spiel. Als das Streaming-Portal Tidal an den Start ging, war noch alles in bester Ordnung. Beide Superstars schienen begeistert von ihrem neuen Business-Baby und die Fans freuten sich auf weitere Watch The Throne -Alben.

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Register Now!