Hiphop-Charts: Die Positionen von Veysel, Prinz Pi und Dame stehen fest

In den offiziellen, deutschen Albumcharts lief es bereits sehr gut für Prinz Pi, Veysel und den österreichischen Dame: Nichts war umsonst landete auf der zwei, Veysels Hitman auf Platz sieben und Dames Album Zukunftsmusik ist auf Platz fünf eingestiegen. In den Hiphop-Charts sieht es dementsprechend noch besser aus und die drei Rapper machen die Plätze auf dem Siegertreppchen unter sich aus.

Prinz Pis Album Nichts war umsonst steht in den Hiphop-Charts diese Woche an der Spitze, gefolgt von Dames Zukunftsmuik. Veysel landet mit Hitman auf Platz drei. Trailerpark müssen sich jetzt mit Platz vier zufrieden geben, auf der fünf kommen dann Savas & Sido mit ihrem Kollaboalbum Royal Bunker.

Als einzige, weitere Neueinsteiger diese Woche landen 21 Savage, Offset und Metro Boomin mit ihrem Release Without Warning auf Platz 19 der offiziellen Hiphop-Charts. Als Re-Entry landet Capos Album Alles auf Rot direkt davor auf Platz 18. Der Wu-Tang Clan steigt mit dem Album The Saga Continues ebenfalls noch einmal als Re-Entry auf Platz 17 ein.

Wir gratulieren den Chartstürmern!

OffizielleCharts on Twitter

HipHop-Charts: @prinzpi23, @damestream und @VeyselOffiziell machen die Medaillen unter sich aus. https://t.co/mzTuaOLfOI

Charts

Alles zum Thema Charts bei Hiphop.de -

Jetzt bestellen

Nichts War Umsonst
Datum: 2017-11-03
Verkaufsrang: 734
Jetzt bestellen ab EUR 10,80

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Charts: "Desperadoz 2" & Play69 in den Top 10, Fler in Top 20

Charts: "Desperadoz 2" & Play69 in den Top 10, Fler in Top 20

Von Clark Senger am 19.01.2018 - 17:10

Drei neue Alben aus dem Deutschrap-Kosmos gehören diese Woche zu den höchsten Neueinsteigern in den Charts. Am weitesten oben landen Kianush und PA Sports mit dem zweiten Teil ihrer "Desperadoz"-Reihe (#5). Ein beachtlicher Erfolg ist auch, dass Play69 es mit seinem Debütalbum "Babylon" gleich den Top-10-Einstieg (#10) schafft. Haiytis Major-Debüt "Montenegro Zero" findet sich in Woche Eins auf Position 25 wieder. Streams und Videos zu allen drei Platten gibt's hier.

Auch in den Single-Charts gibt es diesen Freitag interessante Meldungen. Hier schnappt Azet sich mit dem neuen Song "9 Milly" die beste Position (#13) aller neuen Einträge. Ebenfalls in den Top 20 steht Fler zum ersten Mal seit "Deutscha Bad Boy" (2008) – sein Song "AMG" ft. Farid Bang beendet die Verkaufswoche auf Rang 19. Ein weiteres bekanntes Gesicht aus der Rap-Welt sehen wir zudem auf Platz 24, wo RIN mit "Data Love" landet. Alle neuen Songs findest du hier.

Offizielle Deutsche Charts

Chartupdate II - #hiphop: Ein neuer Schwung HipHop-Alben schiebt sich in die #Top25. Pa Sports & Kianush machen auf "Desperadoz II" (#5) gemeinsame Sache; Play69 bringt etwas "Babylon" (#10) ins...

Offizielle Deutsche Charts

Chartupdate - #singlecharts Während Ed Sheeran in den #AlbumCharts das Zepter abgeben muss, bleibt er in den Offiziellen Deutschen Single-Charts auf #1. Auch BAUSA bleibt als treuer Begleiter hinter...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)