Hat Bushido ein weiteres Signing verraten?

Der Newcomer M.O.030 ist seit einigen Wochen das neueste ersguterjunge-Mitglied. Mit einem Foto könnte Bushido nun ein weiteres Signing verraten haben.

Am späten Mittwochabend postete er ein Foto aus dem Studio mit der Beschreibung: "ersguterjunge #gang". Neben den offiziell bekannten Membern Shindy, Ali Bumaye, M.O.030 und Bushido selbst ist darauf auch Laas Unltd. zu sehen.

Der ist vor allem seit der Entstehungsphase des Dreams-Albums von Shindy vermehrt im EGJ-Umfeld am Start. Auch Bushido positionierte sich klar zu Laas Unltd., wie du hier nachlesen kannst:

Bushido kündigt "ein' oder andere Überraschung" bezüglich Laas-Gegner an

In seiner neuen Video-Ansage verrät Bushido nicht nur den Titel seines kommenden Albums, das Black Friday heißen wird. Er geht auch auf Laas Unltd. ein, nimmt diesen in Schutz und macht einige Andeutungen. "An alle Leute gerichtet, die irgendwie auch der Meinung sind, dass sie da irgendwie Laas so als Punching Ball benutzen können: Also, die Zeiten sind vorbei, meine Freunde.

Ob in Person von Laas bald das nächste EGJ-Signing verkündet wird?

ersguterjunge #gang

ersguterjunge #gang

Kommentare

Neue Signings = Susi, Strolch & Lassie.

Hab ich doch von Anfang an gesagt! Seit der ganze Beet mit Banger losging. Laas schreibt für die beiden, nun wollen sie sich noch die Rechte sichern, damit er gar nicht für jemanden anderen writen kann. Ich gönne es laas auf jeden Fall. Einer der besten, kriegt viel zu wenig Anerkennung und hat endlich die Möglichkeit, die Qualität abzuliefern die ihm auch gebührt.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Der EGJ-Sampler erscheint nicht wie geplant

Der EGJ-Sampler erscheint nicht wie geplant

Von Michael Rubach am 09.01.2018 - 12:29

Bushido gibt ein Status-Update zum EGJ-Sampler. Wie er seine Anhängerschaft via Facebook wissen lässt, muss das gemeinsame Projekt "erstmal abgesagt werden":

Bushido

Hey Leute, noch einmal nur das Beste und vor allem Gesundheit im neuen Jahr. Der Label Sampler muss nun erstmal abgesagt werden. Wenn wir ein neues Datum haben, werden wir es bekannt geben. Danke für...

Der Label-Sampler ist damit noch nicht komplett vom Tisch. Er wird jedoch nicht - wie ursprünglich in Aussicht gestellt - am 2. Februar erscheinen, sondern bekommt ein neues Release Date. Die Label-Kollabo war mit Spannung erwartet worden, da viele Fans auf Antwort-Tracks nach den Disses von Kollegah und Farid Bang auf "JBG 3" spekuliert haben. Welche genauen Gründe zu der relativ plötzlichen Absage beziehungsweise der Verschiebung geführt haben, bleibt vorerst unklar.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (3 Kommentare)