Haftbefehls Einfluss auf Sprache: "Wie deutsch ist Deutsch-Rap noch?"

Rapper beeinflussen die deutsche Sprache nicht erst seit ein paar Jahren: Regelmäßig stammt das Jugendwort des Jahres aus dem Rap-Bereich. Und kaum jemand hat mehr Begriffe beigesteuert als Haftbefehl.

Falk Schacht ist sich deshalb sicher: Haftbefehl wird den zukünftigen Duden mitprägen. Im (sehr lesenswerten) Interview mit kukü spricht der Journalist unter anderem darüber, wie deutsch Deutschrap denn eigentlich noch sei.

Angesichts der Dominanz von Rappern mit Migrationshintergrund dränge sich diese (bewusst provokativ gestellte) Frage quasi auf. Falk Schacht antwortet mit einem richtigen Statment:

"Für mich sind das auch Deutsche. Deswegen stellt sich für mich die Frage nicht. Haftbefehl, ich hab keine Ahnung, ob der einen deutschen Ausweis hat, das interessiert mich auch nicht, er lebt in diesem Land, er spricht unsere Sprache, wenn auch nicht im Sinne eines Goethe, Schiller oder des aktuellen Duden. Aber er wird den Duden der Zukunft mitprägen."

"So wie die Dusche, die du benutzt, das ist kein deutsches Wort. Das ist eigentlich französisch. Genau so werden Babo und irgendwelche Begrifflichkeiten, die eben über Rap in die deutsche Sprache und von deutschen Jugendlichen (damit meine ich auch deutsche Jugendliche mit Migrationshintergrund) benutzt werden, in die deutsche Sprache eingefügt. Das finde ich gut und für mich ist Deutsch-Rap deutsch, ohne Problem."

"Da müssen jetzt nicht nur Biokartoffeln vorne stehen, das ist für mich nicht zwingend mit deutsch gleichzusetzen. Deren Lebensrealität ist ja hier. Die sind mit derselben Politik konfrontiert, mit denselben Gesetzen und denselben Problemen und deswegen sind das dann deutsche Probleme, für alle Deutsche."

Kommentare

schön gesagt

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Das Openair Frauenfeld 2018 ist jetzt schon ausverkauft

Das Openair Frauenfeld 2018 ist jetzt schon ausverkauft

Von David Molke am 31.01.2018 - 20:22

Das Openair Frauenfeld 2018 ist ausverkauft. Kurz, nachdem Eminem als Headliner bestätigt wurde und satte sechs Monate vor Beginn des Festivals gibt es keine Tickets mehr im Vorverkauf und auch keine mehr an der Tageskasse. In der offiziellen Pressemitteilung heißt es:

"Zum ersten Mal in der Geschichte des Openair Frauenfelds ist das Festival sechs Monate im Vorfeld komplett ausverkauft. Es sind keine Tickets mehr im Vorverkauf oder an der Tageskasse erhältlich."

"Wir möchten an dieser Stelle ebenfalls darauf hinweisen, keine Tickets von Drittanbietern zu kaufen, da diese gefälscht sein könnten und Besuchern der Einlass am Eingang verwehrt werden kann. Offizielle Reseller sind starticket.ch und ticketmaster.de."

Openair Frauenfeld

Das Openair Frauenfeld 2018 ist ausverkauft! Es sind keine Tickets mehr online oder an der Tageskasse verfügbar. Hinweis: Wie so oft sind auch in diesem Jahr gefälschte Tickets im Umlauf. Bitte...

Aber auch von Eminem abgesehen bietet das Festival ein rundes Lineup: Haftbefehl gibt sich die Ehre genauso wie Rin, Migos, Wiz Khalifa, J. Cole, Lil Uzi Vert, Genetikk, Russ, Ahzumjot, Dardan, Kool Savas, Sido und viele mehr. Das Openair Frauenfeld steigt vom 5. bis 7. Juli in der Schweiz.

Mehr zu den bestätigten Acts findest du hier:

Erste Acts fürs Openair Frauenfeld 2018: Wiz Khalifa, J. Cole, Savas x Sido & viele mehr

Das Openair Frauenfeld, das im nächsten Jahr vom 5. bis 7. Juli stattfindet, hat nun die ersten Acts für 2018 bekanntgegeben.

Haftbefehl, Migos, RIN & mehr: Openair Frauenfeld bestätigt weitere Acts für 2018

Das diesjährige Openair Frauenfeld kann mal wieder mit einem Line Up der Extraklasse aufwarten...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)
Register Now!