Nachdem  Gunplay im Oktober 2012 einen bewaffneten Überfall mit Körperverletzung begangen haben soll, wurde er nun trotz Beweisvideos, freigesprochen. Grund für den Freispruch war die Tatsache, dass das Opfer jegliche Mitarbeit verweigerte. Das Beweisvideo an sich reiche laut dem Büro des Staatsanwalts nicht aus:

" Video alone is not enough to convict an individual of a crime beyond a reasonable doubt. Although the armed robbery is captured on the victim's surveillance system, the victim, Turron Woodside , is uncooperative of the prosecution of this defendant Richard Morales [ Gunplay ]. "

Trotz Zwangsvorladung soll Turron Woodside , das Opfer, nicht vor Gericht aufgetaucht sein und war wohl auch nicht auffindbar.

Gunplay selbst zeigte sich glücklich über den Freispruch. Das erste, was er nun machen werde, sei einen Joint zu rauchen, zu relaxen, Videospiele zu zocken und sich wieder der Musik zu widmen:

" Today I am grateful and blessed that the case was dismissed. I plan on picking up where I left off with my music and making hits with my upcoming debut album ... The first thing I am going to do today is smoke a joint, relax, play video games, and just be with my loved ones. "

Der Triple C's -Rapper stellte sich nach Bekanntwerden der Anklage freiwillig der Polizei . Er stand nach einer Zahlung von $150.000 unter Hausarrest und hätte bei einem Schuldspruch wohl sein restliches Leben in Haft verbracht.  Kürzlich veröffentlichte er das Mixtape Cops & Robbers zum kostenlosen Download und arbeitet aktuell an Medellin .

Hier kannst du dir das Video anschauen:

Auf den letzten BET Hip Hop Awards wurde Gunplay von 50 Cent bzw.   seinen Bodyguards attackiert . Die Situation konnte nur durch Einsatz von Pfefferspray seitens der Security unter Kontrolle gehalten werden. Bei dem Überfall wurde Gunplay s MMG -Kette geklaut. In einem Radiointerview äußerte sich Gunplay selbst dazu.

Schon geteilt? Nein? Dann jetzt teilen:

Deine Meinung dazu?

randomness