Das Magazin forbes.com hat zum siebten Mal in Folge ihre jährliche Liste der wohlhabensten Hiphop-Künstler veröffentlicht. Demnach sind die fünf Topverdiener dieses Jahr:

1. Sean Combs ($580 Millionen)
2. Jay-Z ($475 Millionen)
3. Dr. Dre ($350 Millionen)
4. Birdman ($150 Millionen)
5. 50 Cent ($125 Millionen)

Zum ersten Mal steht Bad Boy Records -Chef Sean Combs , besser bekannt unter dem Pseudonym Diddy , an erster Stelle. Sein Vermögenswert wird auf etwa $580 Millionen geschätzt, die er zum größten Teil seinem Ciroc -Deal zu verdanken hat.

An zweiter Stelle wird Jay-Z gelistet, dessen Vermögen auf etwa $475 Millionen geschätzt wird. Der Ehemann von Beyoncé soll noch immer vom Verkauf von Rocawear für $207 Millionen im Jahre 2007 sowie den $150 Millionen-Vertrag mit Live Nation profitieren. Neben dem Musiklabel Roc Nation besitzt Jay-Z zudem auch Deals mit  Duracell Budweiser und Bacardi s D’ussé Cognac .

Dr. Dre hat unter anderem durch seine Beats By Dre -Kopfhörer etwa $350 Millionen eingenommen, während Birdman durch sein Cash Money / Young Money -Imperium wohl circa $150 Millionen verdient haben soll. An "letzter" Stelle kommt 50 Cent mit geschätztem Vermögen von $125 Millionen, das er durch eigene Bücher, Filme, Kopfhörer, Merchandise, Videospiele und Vitamin Water verdient hat.

Schon geteilt? Nein? Dann jetzt teilen:

Deine Meinung dazu?

randomness