Fler präsentiert Tracklist und Features von "Flizzy"

Fler ist wieder so richtig im Modus. Er lässt seinen Gefühlen auf Twitter freien Lauf und treibt seine musikalischen Projekte mit großer Geschwindigkeit voran.

Nachdem er kürzlich sein neues Album Flizzy angekündigt hat, droppt er nun auf Instagram die (vorläufige) Tracklist samt allen Features:

Der Fler-Fan weiß natürlich, dass nichts in Stein gemeißelt ist, bis das Album tatsächlich erscheint. Die Auswahl der Gäste ist aber spektakulär. Demnach wird es einen Song mit Azad und einen Track mit Farid Bang geben. Aus dem Maskulin-Umfeld positionieren sich Jalil und Shen (vormals G-Hot). Für gesungene Hooks zeigen sich vermutlich Namika und Remoe verantwortlich.

Eine ziemlich bunte Mischung, die Fler da zusammengetrommelt hat. Für einige weitere Wunschfeatures scheint es jedoch vorläufig nicht gereicht zu haben.

"Flizzy": Fler verrät seine Traumfeatures fürs kommende Album

Seit wenigen Tagen ist offiziell bekannt, dass am 9. Februar Flers neues Album Flizzy erscheinen soll. In einem Instagram-Livestream gab er kürzlich bekannt, welche Features er sich für die Platte wünscht. Es sind einige.Sein absolutes Traumfeature sei schon immer Azad gewesen, der "unbedingt" aufs Album müsse.

Fler hat Yung Hurn nach einem Feature gefragt und eine Absage kassiert

Fler arbeitet zurzeit fleißig an seinem neuen Album Flizzy - und hat offenbar bereits genaue Vorstellungen von möglichen Feature-Gästen für die Platte. Auf Twitter äußerte der Maskulin-Chef heute, dass er den Österreicher Yung Hurn um eine Zusammenarbeit gebeten habe.Irgendwie scheint der aber entweder keine Zeit oder einfach keine Lust zu haben.

Jetzt bestellen

Flizzy (Ltd. Fanbox)
Datum: 2018-03-23
Verkaufsrang: 965
Jetzt bestellen ab EUR 49,99

Kommentare

fler ist weg vom fenster. das war's

Fler die Mohrrübe und seine Dachpappe Jalil will keiner mehr sehen und hören...BFFB

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Charts: Bausa macht unfassbare Moves und Gzuz entert die Top 10

Charts: Bausa macht unfassbare Moves und Gzuz entert die Top 10

Von Michael Rubach am 16.02.2018 - 16:19

In den Singlecharts geht es hoch her. Etliche Neueinsteiger haben es in die Top 100 geschafft. Ganz vorne dabei ist Gzuz, der mit "Was hast du gedacht" auf Platz #5 einschlägt. Damit kann der Hamburger seine dritte Top 10-Single nach "Ahnma" mit den Beginnern und "Millionär" mit Bandenkumpel Bonez MC verbuchen. Auch Azet kann sich im vorderen Drittel platzieren und trägt die "Ketten Cartier" auf Rang #27. 18 Karat und Farid Bang finden sich auf der #53 ein. Kurz dahinter taucht Fard auf, der nur fünf Plätze schlechter steht (#58).

Den bosshaftesten Move der Woche legt aber wohl Bausa hin. Sein Überhit "Was du Liebe nennst" ist einfach wieder zurück auf die #1 gesprungen. Damit steht er zum bereits neunten Mal an der Spitze des Rankings. Das dazugehörige Mixtape "Powerbausa" konnte übrigens auf Position #16 charten.

Offizielle Deutsche Charts

Chartupdate II: Wir haben euch alle Deutschrap-News mal in einem Post zusammengefasst: BAUSA mutiert zum "Powerbausa" und debütiert mit seinem Mixtape auf #16 der Offiziellen Deutschen Album-Charts....


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)