Fler hat offenbar sein US-Feature für "Flizzy" gefunden

Nachdem die Sache mit Lil Pump sich im Sand verlaufen hat, findet Fler nun offenbar hochkarätigen Ersatz aus den Staaten für sein kommendes Album "Flizzy". Nach Fragespielchen und einem vielsagenden Tipp hat er das kleine Rätsel gestern Abend auf Twitter aufgelöst:

Flizzy on Twitter

Wer kann erraten welcher U.S Rapper jetzt auf Flizzy dabei ist?

Flizzy on Twitter

Kleiner Tip....HUH!!!!!

Flizzy on Twitter

@RickRoss

Rick Ross soll es also sein. Mit 41 Jahren ist er mehr als doppelt so alt wie der ursprüngliche Kandidat Lil Pump. Rozay zählt auch nach neun Studioalben noch zu den Großen in den USA und konnte 2017 mit "Rather You Than Me" eine weitgehend gefeierte LP vorlegen – bei Complex und Billboard landete die Platte in den Top 20 der besten Rapalben des Jahres. Wir sind gespannt, wo die beiden sich musikalisch treffen werden:

walabok on Twitter

@FLER @RickRoss https://t.co/fjgtl40GLN

Rick Ross - Rather You Than Me

Stream & Videos

Jetzt bestellen

Flizzy (Ltd. Fanbox)
Datum: 2018-02-09
Verkaufsrang: 90
Jetzt bestellen ab EUR 49,99

Kommentare

Wer ist Fler?

rick ross man.. das ist ja ultra wack

Rick Ross ist alles andere als schlecht es ist nur eine andere Art zu flowen was manche nicht erkennen und es als offbeat bezeichnen

Rick Ross ist ein ehemaliger Gefängniswärter.. Seine ganzen Alben sind nichts als Image. Von daher, alles richtig gemacht Fler!

Ihr Heuchler beschwert euch über Rick Ross aber hört Deutschrap .
Geht euch eingraben .
Rick Ross ist King und ein Hammer feature.

Man man man, wirklich keine Ahnung von Rap aber Rick Ross haten.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Die Trendcharts sind da: Fler, Farid Bang, PA Sports & Kianush, Azet, Play 69 und mehr

Die Trendcharts sind da: Fler, Farid Bang, PA Sports & Kianush, Azet, Play 69 und mehr

Von Jonas Lindemann am 17.01.2018 - 17:54

Nachdem es über die Feiertage aufgrund weniger Veröffentlichungen etwas ruhiger geworden war, sind in dieser Woche zahlreiche Deutschrap-Neueinsteiger dabei. Die heute veröffentlichten Midweek-Charts geben eine erste Richtung vor, wo es am Freitag in den endgültigen Charts hingeht.

In Sachen Alben peilen PA Sports und Kianush die beste Platzierung an. "Desperadoz 2" steht in den Trends auf dem vierten Rang. Wenige Plätze dahinter folgt Play69 mit seinem Debütalbum "Babylon" (#8). Außerdem ist Haiytis "Montenegro Zero" auf dem 19. Platz.

Auch in den Single-Midweek-Charts ist einiges los. Der beste Deutschrap-Neueinstieg könnte Azet mit "9 Milly" gelingen (#10). Kurz darauf folgt auf der #12 "AMG" von Fler und Farid Bang. RINs "Data Love" steht zurzeit auf Platz 22. Zudem sind Veysel und Mozik mit "Ti Amo" (#92) und 18 Karat mit "Hustla" (#98) in den Trends.

Hier geht's zu den kompletten Übersichten sowie unserer brandneuen #waslos-Folge mit PA und Kianush:

Midweek Album Top 100 - Charts - VIVA

Alle Plätze der Midweek Album Top 100 mit Musikvideos und mehr

Midweek Single Top 100 - Charts - VIVA

Alle Plätze der Midweek Single Top 100 mit Musikvideos und mehr

Kianush & PA Sports: "Desperadoz 2", Bitcoin, Flat-Earth- & Illuminaten-Talk (Interview) #waslos

Die (Musik-)Welt verändert sich und PA Sports und Kianush stecken mittendrin: Bitcoins und andere Kryptowährungen deuten auf...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!