Fler: "Epic wird nicht erscheinen, wie es aussieht"

Fler-Fans, die auf Twitter unterwegs sind, haben heute Morgen einen kleinen Schock bekommen. Der Berliner haut auf dem Kurznachrichtendienst eine überraschende Nachricht zum Kollaboalbum Epic mit Jalil raus:

Einige Fans kommen noch nicht auf die Nachricht klar, andere wittern einen anderen Braten:

Ganz so wild ist es hoffentlich nicht. Womöglich will er seinem Produzenten Nico Chiara nur etwas Feuer unter dem Hintern machen und sich so ganz subtil die Unterstützung seiner Fans für dieses Vorhaben sichern. Der Kommentar auf Instagram könnte allerdings auch für einen ernsthaften Konflikt sprechen. "Loyalität gibt es selten im Game", klingt nicht unbedingt nach einer spaßigen Auseinandersetzung:

Loyalität gibt es selten im Game! #epic #sorry

Ein Beitrag geteilt von Fler (@official.fler) am

Dass das Album der beiden tatsächlich nicht erscheint, kann man zumindest anzweifeln. Ganz sicher können wir das natürlich nicht sagen, aber Fler, Jalil und die anderen Mitwirkenden (u. a. Prinz Pi) haben schon häufig zu verstehen gegeben, wie zufrieden sie mit der Platte seien. Bei nicht eingehaltener Deadline könnte eine weitere Verschiebung aber durchaus im Rahmen der Möglchkeiten liegen. Sollte das Ganze allerdings ernst sein, sodass Nico Chiara die Dateien tatsächlich nicht herausrückt, könnte uns ein längerer Konflikt bevorstehen.

Und wenn wir gerade dabei sind, dich auf den neuesten Stand bei Flizzy zu bringen: Donnerstag haben Fans ein Date mit dem Neo Magazin Royale. Hätte nie gedacht ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Deine CD's hõren sich alle gleich an auch wenn jetzt 'nen ****** hast...an Felix und Farid kommst nie ran

Maul du dreckiger Gartenzwerg

Ja genau du Hund - du hast k a - hör weiter dein jbg Musik und Nerv uns nicht - das ist Musik für Männer und nicht für wannabees

ha ha ha nico bester mann

keiner mag fler hahaha muss voll das opfer sein privat

wie dein vater

***x wie deine familie du nut tensohn

wie dein vater

ha ha ha wie geil.

meine fresse was für huansöhne hier durch die kommentare wandern, ach du schande. ihr seid ALLES huansöhne hahahahaha

Top! Ich komm nur zum haten vorbei und höre mir keinen Fler-Müll an.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Heuchlermove": Wie Deutschrap die Echo-Verleihung sieht

"Heuchlermove": Wie Deutschrap die Echo-Verleihung sieht

Von Michael Rubach am 13.04.2018 - 12:16

Die Echo-Gala sorgte definitiv für Aufsehen. Campinos Ausführungen zu den Antisemitismusvorwürfen gegen Kollegah und Farid Bang erhitzten den Saal. Dem allsehenden Internet ist diese Auseinandersetzung nicht verborgen geblieben und so gibt es einige Reaktionen aus dem Hiphop-Universum zu der Kontroverse. Abseits dieses Themas konnte Deutschrap auch Preise abstauben. Aber eins nach dem anderen:

Die Reaktionen

Fler ist der Meinung, dass Campino es nur für die Aufmerksamkeit tut:

Flizzy on Twitter

Campino wollte Ü40-Spotlight beim Echo holen! Was für ein Heuchler... geh mal die mal die Wale retten!

DCVDNS wirft Campino Heuchelei vor:

DCVDNS on Twitter

heuchlermove von campino #lächo2018

Hadi El-Dor hat für den Auftritt des Frontmanns der Toten Hosen auch nicht viel übrig:

Hadi El-Dor on Twitter

campino richtiger Lappen

Sido zeigt sich ebenso wenig begeistert:

sido on Twitter

Opfermove von Campino !!!

3Plusss macht Jokes über beide Parteien:

3Plusss on Twitter

in der zeit die campino braucht um sich über die auschwitz zeile aufzuregen hat kollegah 3 neue insta storys fertig in denen u.A. leitungswasser die frösche schwul macht aber weil er nix gegen schwule frösche hat dürfen die ab jetzt kostenlos auf konzerte & in backstage #ECHO2018

Jan Böhmermann aka POL1Z1STENS0HN schlägt sich ohne erkennbare Ironie auf die Seite von Campino:

Jan Böhmermann on Twitter

TeamCampino 100%

Auch Sookee unterstützt die Aussagen von Campino vollends:

sookee

KOLLEGAH, Farid Bang und all eure behindertenfeindlichenantisemitishensexistishenusw Kackkumpels: Ich wünshe euch tiefstes, shmerzhaftes Bedauern und eine weltumspannende Sinnkrise während des...

Ein Twitter-User bietet die mögliche Lösung für das Problem an:

david hustlehoff on Twitter

Kollegah, Farid Bang, @Roozlee & Campino derDiisch! #ECHO2018

Die Preisträger

Neben diesem Aufreger des Abends wurden auch Preise verliehen. Für DJ Khaled oder French Montana hat es nicht zum "Newcomer International" gereicht. Diesen Preis sackte "Despacito"-Sänger Luis Fonsi ein. In der gleichen Kategorie auf nationaler Ebene mussten sich RIN, Bausa und Zuna dem Sänger Wincent Weiss geschlagen geben.

Kollegah und Farid Bang gewannen den Echo im Bereich "Hiphop/Urban National". Der Alpha Music-Boss freut sich auf Instagram zum Takt der Migos:

Eine Zusammenfassung des ECHOS 2018 sehen Sie hier.

Gefällt 44.2 Tsd. Mal, 766 Kommentare - KOLLEGAH (@kollegahderboss) auf Instagram: „Eine Zusammenfassung des ECHOS 2018 sehen Sie hier."

In einer Kategorie, die nicht von Verkaufszahlen abhängt, konnte ebenfalls ein Rap-Act triumphieren. Haiyti holte mit "Montenegro Zero" den Kritikerpreis und setzte sich unter anderem gegen Casper und die Hamburger Indie-Ikonen Tocotronic durch:

ich habe was gewonnen!

3,454 Likes, 178 Comments - Haiyti (@haiyti) on Instagram: "ich habe was gewonnen!"


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (14 Kommentare)
Register Now!