"Der erste tighte Wei$$e": Chartposition von DCVDNS bekannt

DCVDNS ist nach fast vier Jahren mit seinem dritten Studioalbum Der erste tighte Wei$$e zurück. Nun ist die Chartposition des Saarländers bekannt.

Wie auf der Website der Offiziellen Deutschen Charts zu sehen ist, landet DCVDNS auf Platz fünf. Es ist sein bisher erfolgreichster Charteinstieg. Herzlichen Glückwunsch!

Check hier die gesamten Charts ab und lege dir Der erste tighte Wei$$e zu:

Offizielle Deutsche Charts - Offizielle Deutsche Charts

Offizielle Deutsche Charts: Immer die aktuellen Top 100 Charts für Deutschland abrufen. Album Charts, SingleCharts, HipHop Charts und mehr.

Der Erste Tighte Wei$$e

Der Erste Tighte Wei$$e - DCVDNS: Amazon.de: Musik

Warum DCVDNS der Helge Schneider des Raps ist

Jaja, die Kunstfigur DCVDNS ist streitbar. Jeder öffentliche Auftritt, jeder Song, jeder Informationsschnipsel ist inszeniert. Allerdings gibt es wohl kaum einen anderen Rapper, der seine Releases mit derart unterhaltsamen Kampagnen begleitet wie Der Coole Von Der Neuen Schule. Die Rap-Skills müssen nicht wirklich diskutiert werden. Reime, Flows und Beatauswahl sind über jeden Zweifel erhaben.

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Albumcharts: Wie Favorite mit "Alternative für Deutschland" einsteigen kann

Albumcharts: Wie Favorite mit "Alternative für Deutschland" einsteigen kann

Von Karo Hellmich am 02.12.2017 - 12:35

Letzte Woche hat Selfmade-Signing Favorite sein neues Album Alternative für Deutschland veröffentlicht. Jetzt steht fest, wie sich der Essener damit in den Albumcharts platzieren kann.

Wie die GfK bekanntgab, steigt Fav mit der Platte auf Platz #15 ein. Wie zufrieden der Rapper damit ist, wird sich zeigen. Immerhin konnte er mit seinem letzten Album Neues von Gott, das 2015 erschien, Platz #1 der Charts erreichen.

Was Fans und Kritiker über Alternative für Deutschland denken, erfährst du übrigens hier:

Die ehrlichsten Meinungen zu Favorites "Alternative für Deutschland"

Favorite hat sich wieder mal ordentlich Zeit gelassen, dann aber doch noch sein Album Alternative für Deutschland veröffentlicht. Es gab im Vorfeld die beiden Musikvideo-Auskopplungen und Westside Ryder , die manche Fans mit gemischten Gefühlen hinterließen. Jetzt ist das Album bereits einige Tage draußen und wir haben uns im Netz nach Meinungen umgeschaut.

Mehr zu Favorite:

Favorite und sein ewiger Kampf mit sich selbst

Wer Favorite-Fan ist, oder es werden will, der sollte sich vor allem in einer Disziplin üben: Geduld. Kaum ein deutscher Rapper verschwindet regelmäßig für eine so lange Zeit von der Bildfläche wie das Selfmade-Signing. Keine Tracks, keine Social Media-Aktivitäten, keine Statements zu aktuellen Geschehnissen in der Szene.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)