Erst Marteria und Bushido, jetzt MoTrip: Nächster Account gehackt | Hiphop.de

Erst Marteria und Bushido, jetzt MoTrip: Nächster Account gehackt

Deutschsprachige Rapper fürchten aktuell um den Zugang zu ihren Social Media-Accounts:

Erst gestern wurde Marterias Twitter-Account gehackt, heute war Bushido dran und jetzt trifft es auch noch MoTrip.

Auf dessen Instagram-Account prangen jetzt zwei unmissverständliche Bilder sowie der Hinweis "hacked by virus007 und anti proxy"

Shoutouts geben die beiden Verantwortlichen auch noch, und zwar an "hanso und 4C1D".

Offenbar handelt es sich also um dieselben Menschen, die auch Bushidos Account gehackt haben.

Hier findest du die Artikel zu der Misere bei Marteria und Bushido:

Marterias Twitter-Account wurde offenbar gehackt

Marteria hat seit Neuestem etwas mit dem Google-CEO und dem Chef von Uber gemeinsam: Sein Twitter-Account wurde offenbar gehackt.Zumindest sieht es ganz danach aus, denn seit Kurzem heißt der Account unter @marteria Jacob Sartorious und das Profilbild zeigt definitiv nicht Marteria. Auch der oben angeheftete Tweet spricht eine deutliche Sprache.

Bushidos Instagram wurde gehackt

Wer sich via Instagram derzeit über Bushido informieren will, der wird über dessen üblichen Usernamen @bush1do vorerst nicht mehr fündig werden. Offenbar wurde Bushidos Account gehackt und wird momentan unter dem Namen virus007hanso weitergeführt. Ganz so schwer soll es wohl nicht gewesen sein an das Passwort zu gelangen.

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Immer noch irrelevant HipHop.
Ich bin ja fast dazu geneigt, die Hacker darum zu bitten, die Passwörter einiger Leute von der Seite hier zu knacken, damit wir als Leser endlich von so unnötigen Neuigkeiten verschont werden, aber da dies eine Anstiftung zur Straftat wäre, spare ich mir das...

Krass

Vamos ala playa

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Platin, #1-Alben, eigenes Label: Was aus den Rappern vom Mammut RMX geworden ist

Platin, #1-Alben, eigenes Label: Was aus den Rappern vom Mammut RMX geworden ist

Von Clark Senger am 10.11.2017 - 22:37

"Ihr wolltet uns nicht glauben, als wir meinten, wir werden kommen und hier alles verändern, doch hier ist der Beweis"

Kool Savas versammelte im Jahr 2008 eine ganze Horde Rapper auf dem Remix zu Der Beweis. Nachträglich zum Tape John Bello Story II, auf dem der Track erschienen war, wurde am heutigen Tag vor einigen Jahren das Video zur Mammut-Kollabo veröffentlicht. Ein guter Zeitpunkt, sich vor Augen zu halten, was für Kaliber Essah schon damals geahnt hatte. Das Konzept schrieb er sich immerhin auch acht Jahre danach noch gerne als Innovation auf die Fahne.

Kool Savas "Der Beweis 2: Mammut RMX" (Official HQ Video) 2008

►Kool Savas Channel abonnieren: http://fty.li/AboKoolSavas◄ 19 Rapper, 1 Track: Video zum Mammut Remix von "Der Beweis" aus der John Bello Story 2! Kool Savas feat. Olli Banjo, Plan B, Maeckes, Caput, Mo Trip, Ercandize, Kobra, Franky Kubrick, Sizzlac, Laas Unltd., Jifusi, Phreaky Flave, Amar, Germany, Favorite, Kaas & Vega, Produziert von Melbeatz John Bello Story 2: http://bit.ly/KS-JBS2-Amazon http://bit.ly/KS-JBS2-iTunes John Bello Story 2 Brainwash-Edition: http://bit.ly/KS-JBS2BRAINWASH-Amazon http://bit.ly/KS-JBS2BRAINWASH-iTunes Lyrics zum nachlesen & ausdrucken auf http://www.koolsavas.de / Lyrics!

War Der Beweis vielleicht die eindrucksvollere Zurschaustellung von Savas' Scouting-Skills als seine Optik-Signings? Wir blicken zurück auf den Verlauf, den die Karrieren der beteiligten Rapper genommen haben.

Während die Optik-Artists Caput, Ercandize, Franky Kubrick und Amar nur vereinzelt und ohne große Erfolge blieben, sollten einige frische Talente nämlich Nummer-1-Alben sowie Platin-Singles veröffentlichen und eigene Labels gründen. Aus einer Zeit, in der das Rapper-Dasein in Deutschland echten Hustle bedeutete, hat mancher sich in goldene Zeiten gerettet. Ein damals 20-Jähriger gehört mittlerweile zu den größten Rappern des Landes ...

MoTrip

MoTrip - Mathematik (prod. von David x Eli)

MoTrip - Mathematik.

In MoTrips Karriere ist Der Beweis 2 tatsächlich eins der ältesten Zeitzeugnisse, die man heute noch im Netz finden kann. Durch sein Talent und womöglich auch durch die gemeinsame Verbindung zu Aachen (?) landete er 2008 bei Essah – der Auftritt auf dem damals Aufsehen erregenden Track dürfte endgültig die Karriere gestartet haben. In aller Seelenruhe nahm Trip sich trotz des guten Einstiegs ins Game danach die Zeit, die es brauchte, um den Weg nach oben mit festem Schuhwerk zu gehen.

Parts auf RAF CamoraTherapie nach dem Album (2010), dem dritten Tape der John Bello-Reihe (2010), dem Blutzbrüdaz-Soundtrack (2011) und Sillas vielleicht bestem Album Sillainstinkt (2011) machten den Aachener damals zum heißesten Newcomer der Szene. Bei den Hiphop.de Awards 2011 gab es in der Newcomer-Kategorie Platz 1 vor Capo, Celo & Abdi und Cro:

Hiphop.de Awards präsentiert von lol papers - Die Preisverleihung

Die kompletten Ergebnisse bekommst du hier: http://www.hiphop.de/magazin/features/detail/2012/03/05/hiphopde-awards-... http://www.facebook.com/wwwhiphopde https://twitter.com/Hiphopde http://www.facebook.com/Toxik.Kargoll https://twitter.com/#!/ToxikKargoll Die Hiphop.de Awards präsentiert von lol papers werden vergeben! Toxik führt durch die Preisverleihung und gibt die Gewinner in den wichtigsten Kategorien bekannt. Die Gewinner bedanken sich natürlich auch bei allen, die für sie gevotet haben.

All das ging auch an den Plattenbossen der großen Labels nicht vorbei. Universal nahm MoTrip Ende 2011 unter Vertrag. Nur wenige Monate später erschien im März 2012 das heiß erwartete Debüt Embryo, für das Trip schon lange zuvor Texte geschrieben hatte. Als der "erste sch**ß Kanacke mit Grips" war er nahezu unhatebar, die Kritiker waren begeistert und die Fans ebenso, wie sich bei den nächsten Hiphop.de Awards herausstellen sollte: Dieses Mal ging der Preis fürs beste Release nach Aachen.

Der Durchbruch war endgültig vollzogen, aber Trip würde nicht auf Teufel komm raus einen Nachfolger hinterher schießen, obwohl Deutschrap mitten in eine bis heute andauernde Boom-Phase überging. Er nahm sich für Szeneverhältnisse drei lange Jahre Zeit für das nächste Album Mama und kam noch mächtiger zurück: Jetzt mit Hits, Preisen aus dem Mainstream (1Live Krone) aber weiterhin auch Respekt aus der Community. Mama wurde 2015 schon MoTrips zweites Hiphop.de Release des Jahres, obwohl So wie du bist (inzwischen Platin) in den Radios rauf und runter lief. Diesen Spagat musst du erstmal schaffen ...

Vega

Vega - So weit weg (prod. Cubeatz) - Videopremiere

✔ ABONNIEREN: http://bit.ly/HiphopdeAbo ✚ Alle Videopremieren: http://bit.ly/musikvideos ► Besuch Vega auf Hiphop.de: http://hiphop.de/vega iTunes: https://itunes.apple.com/de/album/vincent/id487121981?at=11lKVC Vega haut sein Video zum Track "So weit weg" raus. Dieser befindet sich auf dem Album Vincent, welches am 13.01.2012 erscheinen wird. Für Kamera und Schnitt sind "hellesdesign" verantwortlich.

Mit EPs, einem Tape und einem Album mit Separate hatte Vega allen Hindernissen während der Mitte der 00er-Jahre zum Trotz einiges an Musik veröffentlicht. Seine direkte und brutal ehrliche Art sowie eine immer spürbare Liebe zu diesem Rap-Ding hatten 2008 auch das Interesse des King of Rap geweckt. Auch hier kam der Push zu einem denkbar günstigen Zeitpunkt.

Zumindest hielt Vega kurz nach dem Mammut-Track die Zeit für reif, die Dinge mit dem Label Butterfly Music selbst in die Hand zu nehmen, das er gemeinsam mit M1X gründete. 2009 als Untergrund-Artist muss das eine Herzensangelegenheit und ein finanzielles Risiko gewesen sein – er tat es trotzdem und schraubte fortan am Debütalbum Lieber bleib' ich broke.

Die Zusammenarbeit mit M1X ging fast unmittelbar nach Release in die Brüche, aber Vega hatte viele treue Fans dazugewonnen. Mit diesem Rückenwind gab es 2011 den nächsten Anlauf mit dem Label Freunde von Niemand, mit dem er seitdem Homies und Talente selbst fördert. Vincent konnte im gleichen Jahr einen starken fünften Platz in den Charts holen und mittlerweile gehen neun Top-10-Alben auf die Kappe der Crew um den Frankfurter.

Dass Vega sich und seinem rohen, authentischen Stil immer treu geblieben ist, rechnen viele Fans ihm hoch an. Den vorläufigen Höhepunkt gab es 2015, als Kaos in Woche 1 ganz oben in den Charts stand. Und bis heute zählt der frühere Supporter SAV zu seinen Fans:

Die Orsons

Die Orsons - Rosa, Blau oder Grün // JUICE Premiere

"Rosa, Blau oder Grün"-Video von Die Orsons.

Aber Savas hat nicht nur Liebe für härtere Lyrics, sondern für alle Lyrics und Rapper, bei denen etwas dahintersteckt. Bei Maeckes, Bartek (fka Plan B) und Kaas war genau das der Fall. Drei Viertel der Orsons (Tua fehlt) waren 2008 bei Essahs Mammut-Projekt an Bord.

Damals hatten die Jungs allerdings nicht nur ihr Talent angedeutet, sondern es zuvor schon gemeinsam auf Albumlänge präsentiert und damit durchaus polarisiert. Als Rapper war es nicht grade üblich, über sich selbst lachen zu können und mit übertriebener Nettigkeit zu prahlen. Wichtiger als der Push – Maeckes & Plan B hatten bereits einen Deal bei Chimperator, Kaas bei Optik, Tua bei Deluxe Records – war deshalb womöglich der Ritterschlag von Essah.

Das Talent, das Savas damals sah, hat letztendlich auch bei den Jungs aus dem Süden zu Erfolg geführt, von dem man gut leben kann. 2017 feiern die vier Freunde ihr zehnjähriges Bandbestehen in der immer noch gleichen Konstellation und dürfen sich zudem seit letztem Monat "Goldrapper" nennen. Schwung in die Kiste vom letzten Album What's Goes (2015), das Platz 2 in den Charts erreichte, hat über 200.000 Einheiten abgesetzt.

Favorite

Favorite - Europas wichtigster Mann (Official HD Video)

Limitierte Box vorbestellen: http://bit.ly/nvg-box Album bei iTunes vorbestellen: http://bit.ly/nvg-itunes Fan werden!: http://www.facebook.com/favorite Spotify: http://bit.ly/favorite-spotify Beat: Johnny Illstrument & Joznez http://www.facebook.com/JohnnyIllstrumentBeats http://www.facebook.com/JoznezOfficial Mix: Yunus "Kingsize" Cimen / Master: Robin Schmidt http://www.facebook.com/kingsizemixing http://www.facebook.com/2496mastering Aufgenommen in den Homeboy Studios, Düsseldorf http://www.homeboystudios.com http://www.facebook.com/homeboystudios

Auch Fav war 2008 längst kein Geheimtipp mehr. Bis heute hoffen Fans auf die Fortsetzung von Rappen kann tödlich sein (2005) mit Jason. Mit Harlekin und Anarcho hatte das dienstälteste Selfmade-Signing bei der Veröffentlichung des Mammut-Remix außerdem seine vielleicht besten Solowerke schon veröffentlicht.

Aber auch ihm standen damals kommerziell bessere Zeiten bevor. Im Lifestyle des Schildkrötenmannes, zu dem die 257ers ihn erklärt haben, zieht Favorite sich seit Jahren immer wieder zurück und wird für lange Zeit nahezu unsichtbar. Dann schiebt er mal wieder den Hals aus seinem Panzer, schreibt ein Album, droppt das Ding und geht in die Top 10.

Christoph Alex schaffte es 2011 bis auf Platz 4 und Neues von Gott landete im Januar 2015 sogar auf Platz 1. Wenn man es provokant formulieren will, hat Fav damit ein Nummer-1-Album mehr als MoTrip und alle Orsons zusammen. Aktuell ist wieder Promophase und für sein neues Album Alternative für Deutschland hat der Essener sogar den guten alten Rizbo ausgegraben.

Laas Unltd.

BMCL RAP BATTLE: LAAS UNLTD. VS DROB DYNAMIC (BATTLEMANIA CHAMPIONSLEAGUE)

FB►http://www.facebook.com/rapammittwoch HP►http://www.rapammittwoch.tv BMCL►http://www.facebook.com/BMCL.BATTLES SHOP►http://www.merchstore.net/Rap-am-Mittwoch *RAP AM MITTWOCH* PRÄSENTIERT EUCH DAS ★BMCL BATTLE: LAAS UNLTD. VS DROB DYNAMIC!!! MODERATION BEN SALOMO!!! BATTLESCOUTS: TIERSTAR & MIKE FICTION!!! GREMIUM: P-ZAK, NICO BIELEFELD UND MORLOCKK DILEMMA!!! EXPERTEN: P-ZAK, NICO BIELEFELD UND MORLOCKK DILEMMA!!! MIXED MARTIAL BARS!!! RAP ODER STIRB!!!

Laas rappt schon seit einer halben Ewigkeit als der Mammut-Remix droppt:

"Seien wir ehrlich, die meisten hatten mich abgeschrieben / doch ich brech' durch ihre Wohnzimmerwände wie Abrissbirnen"

Er kam zurück, es lief nicht, er kam wieder zurück und hatte immer noch nicht den Erfolg, der seinem Talent entsprechen würde. Vielen jungen Rap-Hörern ist Laas Abi wohl fast nur als Punching Ball von Kollegah und Farid Bang ein Begriff, was ihm nicht ansatzweise gerecht wird.

Nicht umsonst gingen er und Savas jahrelang ihren Weg gemeinsam. Nicht ohne Grund steht er heute bei EGJ unter Vertrag, wo seine Skills mit Stift und Papier eine größere Bühne geboten bekommen. Mit fast 40 Jahren fließt Laas Unltd. immer noch purer Rap durch die Venen und man kann ihm nur wünschen, dass der Bushido-Deal sich auszahlt – vielleicht steht ihm noch ein Karrierehöhepunkt bevor.

Bisher ist das Battle gegen den hoffnungslos überforderten Drob Dynamic vielleicht so etwas wie das Highlight, das Laas als Rapper in der öffentlichen Wahrnehmung erfahren hat. Das ist nicht mal ein Front gegen seine Musik, sondern ein Kompliment für einen vor Herzblut nur so strotzenden Auftritt. Wer das Duell gesehen hat, weiß, dass an jenem Tag Battlerap-Geschichte geschrieben wurde.

Olli Banjo

OLLI BANJO - 100 RAPPER (Official Video) / Album "Großstadtdschungel" VÖ 04/08/17

Großstadtdschungel | BOX bei Amazon ► http://amzn.to/2qt1kxX Großstadtdschungel | CD bei Amazon ► http://amzn.to/2p40cDL Großstadtdschungel | Vinyl bei Amazon ► http://amzn.to/2pgqqyR Großstadtdschungel | digital bei Amazon ► http://amzn.to/2rtyqRE Großstadtdschungel | digital bei iTunes ►http://apple.co/2qIo5Af Großstadtdschungel | BOX bei Mediamarkt ►http://bit.ly/2qLqqZl Großstadtdschungel | CD bei Mediamarkt ► http://bit.ly/2rF5Fi1 Großstadtdschungel | Vinyl bei Mediamarkt ► http://bit.ly/2pZBhBX 100 Rapper| stream bei Spotify ► http://spoti.fi/2snEooe 100 Rapper| stream bei Apple Music► http://bit.ly/2twm7FD Olli Banjo ist zurück mit seinem neuen Album „Großstadtdschungel"!

Banjo war 2008 sowas wie das Königs-Feature auf dem Track. Er hatte sich 2008 schon durch drei gefeierte Studioalben und einige weitere Releases verdient gemacht. In Deutschraps Rampenlicht sollten sich danach aber immer mehr andere Rapper drängen.

In der Release-Pause nach Kopfdisco von 2010 bis 2014 hat er sich Skills als Produzent angeeignet und sowohl seine neue Rap-Platte Dynamit als auch das Album mit seinem Rock-Projekt Wunderkynd vorbereitet. Zum ganz großen Wurf hat es nicht mehr gereicht, aber eine treue Fanbase freut sich auch 2017 noch über neue Musik, in die Olli Banjo hörbar viel Leidenschaft steckt.

Caput

Caput - Weil sagen, dass man Gangster ist, nicht Gangster ist - Videopremiere

✔ Abonnieren: http://bit.ly/HiphopdeAbo ✚ Alle Videopremieren: http://bit.ly/musikvideos ► "Intensiv - Mit mir oder gegen mich" Ltd. Box-Set: http://amzn.to/1SBHo4A ► MP3-Download auf Amazon: http://amzn.to/1FOmERN ► iTunes: https://itunes.apple.com/de/album/intensiv/id1027415104?at=11lKVC Caputs Album "Intensiv - Mit mir oder gegen mich" erschien am 21. August 2015.

Beim Iserlohner ist ein Albumtitel Programm: 2012 veröffentlichte Caput das Album Uncaputbar und das meint er ernst. Obwohl der größte kommerzielle Erfolg Platz 99 mit dem Album Intensiv – Mit mir oder gegen mich bleibt, lässt er bislang keine größere Pause als drei Jahre zwischen seinen Releases.

Dabei zeigt er immer wieder, was für ein Rapper in ihm steckt. Bis heute macht Caput Rap mit Seele, Verstand und Flow. Ein lebendes Beispiel dafür, dass Talent alleine nicht zum Erfolg führt.

Und sonst so?

Amar hatte mit einer Haftstrafe zu kämpfen und während er diese verbüßte, veröffentlichte sein Homie Ercandize das bislang einzige Album Amargeddon 2010 (2014). Dessen eigene Karriere verlief nach der Illicite-LP 2011 und dem Soloalbum Uppercut 2012 im Sande. Trotzdem ist und war Erc Immer Rapper – auch 2017:

Maho47 feat. Qarma & Ercandize - Immer Rapper (prod. by Beli)

"STONI MAHONI" jetzt vorbestellen: ► Amazon: http://amazn.li/M-StoniMahoni ► iTunes: http://ituns.li/M-StoniMahoni ► GooglePlay: http://fty.li/M-StoniMahoni-GP Folgt Maho47: ► Facebook: https://facebook.com/Maho4747 ► Major Movez abonnieren: http://bit.ly/MajorMovezTV ► Videoproduktion: MorpheusMovie ► Beatproduktion: Beli ► Major Movez-Shop: http://MajorMovezShop.de Folgt mir: ► Facebook: https://facebook.com/MajorMovez ► Twitter: https://twitter.com/MajorMovezOff ► Homepage: http://Major-Movez.de Label, Management, Booking & Interviewanfragen: info@major-movez.de Wenn euch das Video gefallen hat, gebt einen Daumen hoch dafür, teilt es mit euren Freunden und schreibt eure Meinung in die Kommentare.

Franky Kubrick hat einige Jahre nach den letzten straighten Rap-Songs seine neue Heimat im Dancehall gefunden. Gemeinsam mit Sängerin Karen Elektra und Produzent Goodbooy bildet er die Crew Rudebwoy, die 2016 und 2017 jeweils ein kleines Projekt veröffentlicht hat. Die Plattform dafür bietet das Label der Jugglerz, die in letzter Zeit etwa für Zuna, Miami Yacine, Bausa und Nimo produziert haben und deren Sound dir in Zukunft noch häufiger über den Weg laufen wird. Frankys Vergangenheit hört man bei Songs wie Kings of Dancehall immer noch deutlich heraus:

Der Rest hat sich bis auf vereinzelte Tracks nahezu komplett aus der Öffentlichkeit verabschiedet. Jifusi veröffentlichte immerhin 2014 noch ein Mixtape namens P.E.U.N.T. – darauf ist der Song Früher zu hören, in dem das perfekte Schlusswort für diesen Rückblick steckt:

"Jungs, die ihr heut' feiert, war'n mit mir, bevor sie Stars war'n" – Realtalk!

Jifusi - Früher (OFFICIAL VIDEO 2014)

Jifusi mit der 7ten Single-Auskopplung "Früher" aus dem Mixtape P.E.U.N.T. Video by daisydice pictures www.dsydce.com For Promotion Only


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!