Wie bald jeder Rechte an Eminems Musik kaufen kann | Hiphop.de

Wie bald jeder Rechte an Eminems Musik kaufen kann

Seit 25 Jahren ist Eminem im Game – und konnte in der Zeit haufenweise Hits verbuchen. Tracks wie Lose Yourself oder Love The Way You Lie wurden auf Spotify jeweils mehr als 300 Millionen Mal gestreamt. Auf YouTube erreichen die Videos sogar die Milliarden-Marke. Ein Startup-Unternehmen will sich die Tatsache zunutze machen, dass sich auch mit alten Eminem-Tracks weiterhin gut Geld verdienen lässt – und plant, die Musik an die Börse zu bringen. Das gab die Firma kürzlich in einer Pressemitteilung bekannt.

1992 entdeckten die beiden Brüder Mark und Jeff Bass den jungen Eminem. Bis heute liegen die Rechte vieler Songs, darunter Hits wie Lose Yourself und Stan bei dem Produzenten-Duo. Das amerikanische Startup Royalty Flow möchte nun bis zu 25 Prozent der Rechte an Eminems Musikkatalog von 1999 bis 2013 von den Bass Brothers aufkaufen.

Um das finanzieren zu können (etwa 11 bis 50 Millionen Dollar sind nötig), plant Royalty Flow, an die Börse zu gehen. Das Unternehmen wäre dann an der US-Börse Nasdaq gelistet, wo man die Aktie des Startups kaufen kann – und damit quasi auch die Urheberrechte an Eminems Musik. Grundsätzlich könnte also jeder Fan Teile der Rechte erwerben. Ganz so einfach ist das dann aber doch nicht – immerhin müsste man mindestens 2250 Euro investieren.

Die Idee des Startups ist zumindest gut: Mark und Jeff Bass verdienen jedes Jahr etwa 5,1 Millionen Dollar an ihren Eminem-Rechten. Bleibt abzuwarten, ab wann wir endlich alle in Eminem investieren können.

Bis es soweit ist, veröffentlicht Em hoffentlich noch sein neues Album. Erste Infos dazu gibt es offenbar bereits:

Neues Eminem-Album: Erstes Feature offenbar geleakt

Eminem veröffentlicht wohl bald ein neues Album - so wird es jedenfalls gemunkelt. Laut einem Shady Records-Repräsentanten soll es sogar bereits fertig sein. Bald könnten wir auch schon in den Genuss der ersten Auskopplung kommen, wie die Macher der Mojo in the Morning -Show von ihrem Senior VP of Programming erfahren haben wollen.

Jetzt bestellen

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Eminem – Untouchable [Audio]

Eminem – Untouchable [Audio]

Von Aria Nejati am 08.12.2017 - 06:12

Augen und Ohren auf: Eminem droppt seine zweite Single zum kommenden Album Revival. Entgegen der ersten Auskopplung ist er dieses Mal zur Freude vieler Fans solo und ohne Unterstützung einer Pop-Sängerin unterwegs. Mit irrsinnig technischer Detailarbeit lässt Eminem ordentlich Dampf zur ewigen Problematik des amerikanischen Alltags ab. Unter anderem werden Colin Kaepernick, Freddie Grey und Rodney King benannt. Am nächsten Freitag soll das gesamte Album mit Featuregästen wie Ed Sheeran und Pink auf den Markt kommen. Spätestens dann lässt sich ein vorübergehendes Fazit darüber ziehen, ob Eminems Comeback einmal mehr geglückt ist oder nicht.

Eminems "Revival"-Tracklist mit allen Features ist online

Die Rapwelt wartet gespannt auf das neue Eminem-Album Revival, das am 15. Dezember erscheint. Nach der Single Walk On Water und wenigen Infos zu Produzenten gibt es jetzt mit der Tracklist einen weiteren Anhaltspunkt, in welche Richtung das neunte Studioalbum des Detroiters (inklusive Infinite) gehen könnte.

Eminem kann nur verlieren

Es ist ein undankbares Omen. Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten liebt seine unwahrscheinlichen Geschichten. Wenn es jemand aus dem Dreck ins Rampenlicht schafft, ist es der amerikanische Traum, den die Leute lieben. Aber was dann? Was passiert, wenn das Rampenlicht ausgeht und der Vorhang schließt? Scarface hat verloren. Michael Jackson hat verloren.


Eminem - Untouchable (Audio)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (6 Kommentare)
Register Now!