Drake deutete auf Instagram an, er plane rechtliche Schritte gegen die Veröffentlichung von "Yolo"-Schriftzügen auf Artikeln einzuleiten, um so am Gewinn teilzuhaben. Der YMCMB -Künstler war maßgeblich an der Verbreitung des Wortes beteiligt.

So veröffentlichte Drake ein Bild , das mehrere Caps mit "Yolo"-Aufdruck zeigt, und kommentierte es mit den Worten:
" Walgreens....you gotta either chill or cut the cheque. "

Ein weiteres Bild , das in einem anderen Geschäft aufgenommen wurde, zeigt ein T-Shirt, auf dem Snoopy und Charly Brown zusammen mit dem "Yolo"-Schriftzug abgebildet sind. Drake kommentierte das Bild wie folgt:
" Macy's...same goes for you. "

Bisher ist allerdings noch unklar, welche Schritte Drake einläuten möchte, um am Profit beteiligt zu werden oder ob der Musiker nur scherzt.

Das Akronym "Yolo" wurde vor kurzem zum Jugendwort des Jahres 2012 gewählt und steht für "You only live once". Zuletzt wurde Drake wegen einer Schlägerei mit Chris Brown auf 16 Millionen Dollar verklagt . Nach der Auseinandersetzung äußerten sich auch Kollegen wie 50 Cent und Lil Wayne . Ein Boxpromoter hat den Kontrahenten angeboten, den Kampf in einem Boxring auszutragen . Hier findest du übrigens ein Bild , das zeigt, wie der Club nach dem Kampf aussah.

Schon geteilt? Nein? Dann jetzt teilen:

Deine Meinung dazu?

randomness