DMX offenbar wieder in Entzugsklinik | Hiphop.de

DMX offenbar wieder in Entzugsklinik

DMX' jahrelanger Kampf mit Drogenproblemen geht offenbar in eine weitere Runde. Nachdem der Rapper diese Woche drei Konzerte aufgrund eines "medizinischen Notfalls" absagen musste, berichtet TMZ jetzt, er habe sich selbst in eine Entzugsklinik einweisen lassen.

Auf Drängen seiner Ex und seines Managers Pat Gallo habe er sich zu diesem Schritt entschieden, heißt es. Gallo wird von TMZ wie folgt zitiert:

"Es ist jetzt wichtig, dass er sich eine Auszeit nimmt, um sich auf seine Gesundheit zu konzentrieren, damit er ein besserer Vater, Freund und Entertainer sein kann."

Außerdem bedankt Gallo sich für die starke Untersützung der Fans.

In letzter Zeit war es selten eine Freude für ebendiese Fans, von Dark Man X zu hören. Ausraster, die offensichtlichen Drogenprobleme und ein deutlich aufgekratzter DMX dominieren schon etwas länger das Bild des Rappers in der Öffentlichkeit. Als Anfang des Jahres ein gemeinsamer Song mit dem langjährigen Freund Swizz Beatz erschien, rechneten manche sich schon Chancen auf ein ernsthaftes musikalisches Comeback aus. Leider sind es andere Dinge, die jetzt für DMX Priorität haben müssen. Man kann ihm nur die Daumen drücken, dass es irgendwann wieder bergauf geht.

DMX rastet im Interview komplett aus und spricht über Kanye West & Drake

Fler kann sich schon mal warm anziehen, wenn es um den Titel des epischsten Interviews im Jahre 2016 geht...

DMX - Bane Is Back [Audio]

DMX ist offenbar zurück. Auf Instagram überraschte er Fans heute mit dem Cover einer neuen Single, die gleichzeitig auf Sound...

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?