Das Format Cover my Song hat den Deutschen Fernsehpreis gewonnen. In der Kategorie Beste Unterhaltung Doku / Dokutainment setzte sich die von Dennis Linsk (auch bekannt als Denyo von den Beginnern ) gegen die Konkurrenz von Der V.I.P. Hundeprofi , ebenfalls vom Sender VOX produziert und Entweder Broder – Die Deutschland-Safari durch.

Nachdem bereits beim Bundesvision Song Contest 2012 einige Deutschrap-Künstler dabei waren und mit Kool Savas und Xavier Naidoo aka Xavas erstmalig ein Act mit Deutschrap-Beteiligung als Sieger aus dem Wettstreit hervorging, hat mit Cover my Song ein weiteres Format mit Deutschrap-Bezug auf sich aufmerksam gemacht.

Erfrischende Generationenzusammenführung der musikalischen Art“ ,
lautet die Begründung der Jury des Deutschen Fernsehpreise s.
VOX -Chefredakteur Kai Sturm zeigte sich hochzufrieden mit der Vergabe:

" Cover my Song ist ein ganz außergewöhnliches Format, das es so im deutschen Fernsehen noch nicht gegeben hat. Zusammen mit Sony Pictures haben wir es hier gewagt, einen ganz neuen Weg einzuschlagen und haben zwei musikalische Welten zusammen gebracht. Wir danken der Jury, dass dieser Mut mit dem Deutschen Fernsehpreis belohnt wird und sehen die Auszeichnung als Bestätigung dafür, diesen Weg weiterzugehen. Deshalb sind wir auch gerade in Gesprächen über eine mögliche Weiterentwicklung des Formats.“

Bei Cover my Song brachte Moderator Dennis Linsk zwei Musiker aus unterschiedlichen Musikrichtungen zusammen. Ein Rapper traf einen Schlagerstar. Die Aufgabe bestand für beide Musiker darin, einen Song ihres Gegenübers zu covern. Für Deutschrap am Start waren Fard , Kitty Kat , Joka , Favorite , Motrip und Little O

Das Format war bereits für den Grimme-Preis nominiert . Mit Dr. Knarf sprachen wir über seine Teilnahme bei Cover my Song . Er steuerte Hiphop.de dazu auch ein exklusives Acapella bei. Der Track von Little O. feierte vor der Sendung bei Hiphop.de Premiere .

Schon geteilt? Nein? Dann jetzt teilen:

Deine Meinung dazu?

randomness