Charts-Prognose: Bausa jagt Sido-Rekord / "Gamechanger", Capo & Nimo in Top 10

Da bringen auch die kreativsten Seitenhiebe nichts: Bausa hält sich mit seinem mittlerweile vergoldeten Song Was du Liebe nennst seit über vier Wochen an der Spitze der Single-Charts und laut der neuesten Prognose soll auch diesen Freitag die #1 herausspringen.

Damit würde er Cros Siegesserie mit Traum (2014) überflügeln und hätte nur noch zwei andere Singles aus dem Deutschrap-Kosmos vor der Brust, die sich länger an der Spitze halten konnten: Sidos Astronaut (2015) und Warum? von Lee (Tic Tac Toe, 1997) standen jeweils sieben Wochen in Folge ganz oben.

Deutschrap im Mainstream: Alle Nummer-1-Singles der Szene im Überblick

Dank Streaming und der abgelegten Scheu vor Melodien, Autotune und tanzbaren Rhythmen finden wir inzwischen auch immer häufiger Namen aus der Szene in den Single-Charts wieder - Nummer-1-Erfolge bleiben aber die große Ausnahme. Wie lange noch?

Was jetzt schon einzigartig sein dürfte: Mit den Vorgängern Senorita (3x) und Sturmmaske auf (1x) belegten auch in den vier Wochen vor Bausas Übernahme deutschsprachige Rapper die Pole Position. 

Auch sonst spiegeln sich die kommerziell rosigen Zeiten erneut in den Midweek-Charts wider. Gamechanger (#6) von Kollegah und Farid Bang sowie Mon Chéri (#9) von Capo und Nimo peilen Platzierungen in den Top 10 an. Für Kay One würde es nach aktuellem Stand zwei Positionen runter von der 6 auf die 8 gehen.

In den Top 10 der Alben finden sich mit Prinz Pi (Nichts war umsonst - #2), dem Österreicher Dame (Zukunftsmusik - #3) und Veysel (Hitman - #6) drei deutschsprachige Rapper auf Top-10-Kurs. Dass jemand am frischen MTV Unplugged-Album von Peter Maffay vorbeikommt, ist eher unwahrscheinlich.

Prinz Pi on Twitter

Der tabalugademogorgon will mir die #1 stehlen. Helft mir ihn zu besiegen und gettet das Album im Handel! Ich Danke euch!

Die kompletten Midweek-Charts findest du auf Viva.tv und die endgültigen Ergebnisse gibt's am Freitag.

Jetzt bestellen

Was Du Liebe nennst
Datum: 2017-09-29
Verkaufsrang:
Jetzt bestellen ab EUR 1,29

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"4 Blocks" gewinnt bei der Goldenen Kamera

"4 Blocks" gewinnt bei der Goldenen Kamera

Von Clark Senger am 23.02.2018 - 10:41

Der Siegeszug der Serie "4 Blocks" über den fiktiven Berliner Hamady-Clan geht weiter. Gestern konnten unter anderem Kida Khodr Ramadan und Veysel bei der Preisverleihung in Hamburg den Award in der Kategorie Bester deutscher Mehrteiler/Miniserie entgegennehmen. Damit setzte die erste Staffel der Serie über eine kriminelle Großfamilie im Berliner Untergrund sich auch gegen die erste deutsche Netflix-Produktion "Dark" durch, die in der gleichen Kategorie nominiert war.

Herzlichen Glückwunsch an @4blocksofficial zur #goldenekamera als „Bester deutscher Mehrteiler/Miniserie". Sie überzeugten die Jury mit ihrem modernen Gangsterepos! #4blocks #goka2018

212 Likes, 12 Comments - GOLDENE KAMERA (@goldenekamera) on Instagram: "Herzlichen Glückwunsch an @4blocksofficial zur #goldenekamera als „Bester deutscher..."

Routine wird sowas vermutlich nicht, aber schon zuvor konnte "4 Blocks" einige Preise abräumen. Beim deutschen Regiepreis Metropolis wurde Marvin Kren ausgezeichnet, beim deutschen Fernsehpreis konnte die Serie dreimal gewinnen und beim Fernsehpreis der Deutschen Akademie für Fernsehen gab es gleich fünf Awards. Außerdem holte Kida Khodr Ramadan schon beim französischen Festival Séries Mania eine Auszeichnung für seine Darstellung des Clan-Oberhaupts Ali "Toni" Hamady. Gestern galt sein Dank der gesamten Crew vom Set und allen Beteiligten der Serie. Be humble und so:

Goldene Kamera geht an 4 Blocks Danke an die Jury dieser Preis gehst an jeden einzelnen am set von setRunner beleuchter Kameramann alle und zwar ehrlich alle Mann darf diese Menschen am set nicht vergessen ohne euch kein Film Danke an jeden 4blocks 4 ever

7,686 Likes, 169 Comments - Kida Ramadan (@khodrkida) on Instagram: "Goldene Kamera geht an 4 Blocks Danke an die Jury dieser Preis gehst an jeden einzelnen am set von..."

Beim Grimme-Preis im April könnte eine weitere Krönung folgen. Angesichts dieser Erfolge ist es keine Überraschung, dass wir schon dieses Jahr mit Staffel 2 rechnen können. Aktuell wird die Erstausstrahlung für den Herbst geplant, lässt der Sender TNT uns wissen. Dann sind noch mehr Rapper im Cast als schon in Staffel 1, in der die Szene durch mit Veysel, Massiv und Gringo repräsentiert war. Dieses Jahr kommen Gzuz und Eunique dazu:

"4 Blocks", Netflix & Kino: Wie Rapper das Filmgeschäft übernehmen

So viel Rap wie in "4 Blocks" ist kein Sonderfall mehr. Die Serie zeigt deutlich, wie stark Hiphop in alle Formen der Mainstream-Unterhaltung drängt.

Wir gratulieren dem gesamten Team der Serie ein weiteres Mal und sind gespannt auf die kommenden Folgen.

Started from the bottom now we're here #winner #goldenkamera2018 #4blocks

33.1k Likes, 269 Comments - Veysel (@veysel) on Instagram: "Started from the bottom now we're here #winner #goldenkamera2018 #4blocks"


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (3 Kommentare)