Charts: Die Position von Bass Sultan Hengzts "2ahltag: Riot" steht fest

Bass Sultan Hengzt und sein Album mischen in den Top 5 der offiziellen deutschen Albumcharts mit. Nachdem die Platte in den Trendcharts auf der drei stand, steigt 2ahltag: Riot jetzt auf Platz fünf ein. 

Wir gratulieren!

Gutes "Karma": Mike Singer sichert sich "Nummer 1 Award" und Platz 1 - Offizielle Deutsche Charts

Mike Singer kann sich auf sein „Karma

Bass Sultan Hengzt hat zur Feier des Tages auch noch ein Video aufgenommen, indem er schimpft wie ein Rohrspatz und verspricht, dass da noch mehr auf uns zukommt:

PLATZ 5 in den Charts - Mein STATEMENT... - Bass Sultan Hengzt

PLATZ 5 in den Charts - Mein STATEMENT Letztes Jahr wurde ich noch für tot erklärt.....

Bass Sultan Hengzt - 2ahltag: Riot

01. Intro 02. Riot 03. Donald Trump ( hier anhören) 04. Drive-By auf Veganer-F*tzen 05. Ich bin faul 06. Stute (Remix) feat. King Orgasmus One 07. Feiertag 08. Postleitzahl 09. Zahltag feat. Olexesh 10. Warum bist du so ein H*rensohn 11. Aggression 12. Zweimal im Leben 13. Statements 14.

Bass Sultan Hengzt - Feiertag / Zahltag [Video]

Der Battleking aus Südberlin Bass Sultan Hengzt droppt eine weitere Videosingle seines kürzlich erschienenen Albums und teilt bei der Gelegenheit wieder mächtig aus. So bekommen unter anderem Chakuza, Hans Entertainment, Daniel Aminati und Four Music verbale Stiche. Hinzu kommen stumpfe Provokationen à la "ISIS ist ok, Reichsbürger auch" oder " In Berlin gibt es keine Willkommenskultur".

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Die Trendcharts sind da: Fler, Farid Bang, PA Sports & Kianush, Azet, Play 69 und mehr

Die Trendcharts sind da: Fler, Farid Bang, PA Sports & Kianush, Azet, Play 69 und mehr

Von Jonas Lindemann am 17.01.2018 - 17:54

Nachdem es über die Feiertage aufgrund weniger Veröffentlichungen etwas ruhiger geworden war, sind in dieser Woche zahlreiche Deutschrap-Neueinsteiger dabei. Die heute veröffentlichten Midweek-Charts geben eine erste Richtung vor, wo es am Freitag in den endgültigen Charts hingeht.

In Sachen Alben peilen PA Sports und Kianush die beste Platzierung an. "Desperadoz 2" steht in den Trends auf dem vierten Rang. Wenige Plätze dahinter folgt Play69 mit seinem Debütalbum "Babylon" (#8). Außerdem ist Haiytis "Montenegro Zero" auf dem 19. Platz.

Auch in den Single-Midweek-Charts ist einiges los. Der beste Deutschrap-Neueinstieg könnte Azet mit "9 Milly" gelingen (#10). Kurz darauf folgt auf der #12 "AMG" von Fler und Farid Bang. RINs "Data Love" steht zurzeit auf Platz 22. Zudem sind Veysel und Mozik mit "Ti Amo" (#92) und 18 Karat mit "Hustla" (#98) in den Trends.

Hier geht's zu den kompletten Übersichten sowie unserer brandneuen #waslos-Folge mit PA und Kianush:

Midweek Album Top 100 - Charts - VIVA

Alle Plätze der Midweek Album Top 100 mit Musikvideos und mehr

Midweek Single Top 100 - Charts - VIVA

Alle Plätze der Midweek Single Top 100 mit Musikvideos und mehr

Kianush & PA Sports: "Desperadoz 2", Bitcoin, Flat-Earth- & Illuminaten-Talk (Interview) #waslos

Die (Musik-)Welt verändert sich und PA Sports und Kianush stecken mittendrin: Bitcoins und andere Kryptowährungen deuten auf...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!