Bushido & Shindy beziehen erstmals Stellung zum Heckmeck um den "Dreams"-Rucksack

Tolga Akar hat sich im Rahmen eines Interviews des Berliner Radiosenders Kiss FM mit Shindy und Bushido getroffen. Knapp eine Woche nach dem Release von Shindys drittem Soloalbum Dreams und der damit einhergegangenen lautstarken Enrüstung einiger Fans über den Boxinhalt sprechen die beiden egj-Rapper an dieser Stelle erstmals über den Rucksack.

Beide sind sich wohl einig, dass die Enttäuschung vieler Fans vor allem darin begründet liegt, dass Shindy die Erwartungshaltung extrem hochgeschraubt hatte. Er hatte im Vorfeld ein noch nie in einer Deluxe-Box eines Rappers enthaltenes Textilprodukt versprochen, das außerdem das teuerste jemals in einer egj-Box vorhandene Stück wäre.

Nachdem beide Rapper bekunden, die Frage eines Fans ("Warum nur einen verf*ckten, billigen Rucksack, Shindy?") an sich nicht zu verstehen, äußert sich Shindy zu der Erwartungshaltung folgendermaßen:

Ich wär' auch enttäuscht, wenn ich 'ne Rolex erwarte und keine drin ist. Aber man muss halt auch irgendwo realistisch bleiben.

Bushido genügt diese Antwort noch nicht und er fügt noch das Folgende hinzu:

Was heißt realitisch bleiben?! Das ist die Box, wie er [Shindy] sich die ausgedacht hat. Punkt. Und entweder die gefällt einem oder die gefällt einem nicht. Also ich glaube das größte Problem lag darin, dass Shindy einfach mal nicht gesagt hat, was drin ist. Und dann hat das natürlich sehr viel Freiraum gelassen für die wildesten Fantasien.

Anschießend parodiert Bushido einen möglichen Fan, der sich nach Shindys Aussagen über den Boxinhalt eine echte Rolex Day-Date mit Namensgravur versprach und fügt noch diese Bemerkung über Shindys Fans hinzu:

Er hätte reinmachen können, was er wollte. Es wäre [...] so gewesen, dass die Leute gesagt hätten: 'Ja, das finden wir jetzt aber voll Sch*ße', weil die Leute einfach so hängengeblieben sind. [...] Wenn du denen nicht genau vorschreibst, was das ist, dann rasten die halt einfach aus.

Bushido schließt damit, dass er sich fragt was denn nun an einem Rucksack denn schlechter wäre als an einem bereits dagewesenen Boxinhalt wie einem Selfie-Stick, einem Schlagring oder einem Tropfen Blut.

Sieh dir hier das gesamte Interview an. Die zitierten Stellen findest du in etwa nach 42:30 Minuten:

Interview SHINDY & BUSHIDO: Dreams, Trump und der Rucksack

Shindy stellt sein neues Album "Dreams" vor und hat Bushido mitgebracht! #ersguterjunge https://www.facebook.com/Tolga88Akar Instagram: tolga_akar1988

Was Fans und andere Rapper über Dreams zu sagen haben, erfährst du hier:

Die 5 ehrlichsten Meinungen zu Shindys "Dreams"

Shindy selbst nennt seine neue Platte Dreams das " meist erwartete Album des Jahres" - seit gestern schallt das gute Stück jetzt im deutschsprachigen Raum aus den Boxen und Kopfhörern und muss sich an dieser Erwartungshaltung messen. Die euphorischsten, enttäuschtesten und insgesamt wohl ehrlichsten Meinungen liest man wohl bei Fans, die Geld für die Platte in die Hand genommen haben.

Shindys "Dreams": Bonez MC, Manuellsen, Sido und weitere Rapper mit ihren Statements

Knapp eine Woche hat Shindys drittes Soloalbum nun auf dem Buckel. Nach all dem Rucksack-Talk, der gestrigen Bekanntgabe der Chartplatzierung und Meinungen aus der Community des egj-Rappers ist es an der Zeit, mal einige Stimmen aus der Rapszene zu Wort kommen zu lassen.

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

"teuerste boxinhalt den wir je gehabt haben"

Zitier doch mal was er über Rooz sagt. *G*

was genau ist denn passiert bzw. vorgefallen?

Wie unsympathisch kann man sein? Bushido muss man einfach hassen!

Auf wen stehst du? Kay one?! Ich glaube dich muss man hassen...

Die beiden sind das allerletzte Leute supportet und kauft gar nix mehr .

mach mal in die CCN 4 box nen selfie stick..
dann brennt das egj camp aber...

Das Problem von dem Rucksack ist die Qualität. Billig ohne Ende und stinkt nach Chemie. So ein Teil erwarte ich auf dem Polenmarkt aber nicht in einer Shindy Box die über 50€ kostet!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Die zahlreichen Disses auf "JBG 3" sorgen für die erste Reaktion aus dem egj-Camp

Die zahlreichen Disses auf "JBG 3" sorgen für die erste Reaktion aus dem egj-Camp

Von Karo Hellmich am 01.12.2017 - 14:22

Mit Jung Brutal Gutaussehend 3 haben Kollegah und Farid Bang heute den letzten Teil ihrer Kollabo-Reihe veröffentlicht. Zunächst lieferten die beiden gestern Abend mit Ave Maria eine weitere Videosingle ab und bereits da wurde klar: Kolle und Farid halten sich mit Namedropping nicht zurück. Besonders das egj-Camp wird sowohl auf Ave Maria als auch auf vielen anderen JBG 3-Songs erwähnt. Eine erste Reaktion aus Berlin gibt es nun von Ali Bumaye.

Auf Snapchat wendet sich das Bushido-Signing an seine Fans, die ihn offenbar zuhauf auf die JBG-Lines ansprechen. Namen nennt Ali dabei allerdings nicht:

"Ich kriege hier unzählige Nachrichten, dass ich irgendwo erwähnt worden bin, mehrere Male. Ich soll wohl die Hauptrolle eingenommen haben. Jetzt kriege ich so Nachrichten wie: 'Ey, lässt du dir das gefallen? Wirst du darauf antworten?' Ich glaube, jeder, der mich ein bisschen kennt, weiß, dass Ali Bumaye sich nichts gefallen lässt. Von daher Leute, beruhigt euch, kommt runter, chillt einfach und wartet einfach ab."

Wer bezüglich der Disses auf JBG 3 "die Hauptrolle" einnimmt, lässt sich schwer sagen. Laut Genius werden auf der Platte insgesamt 47 Personen erwähnt. Zudem lassen die beiden Düsseldorfer vor allem in Richtung Bushido auf vielen Tracks nur Anspielungen fallen, ohne ihn namentlich zu nennen.

Tatsächlich sticheln Kollegah und Farid aber auf diversen Songs der Platte auch gegen Ali Bumaye. Lines wie "Ali, du bist fett und Fette sind keine Menschen" (Rap wieder Rap) oder "Ali geht zu Fuß, möchte er nach oben, denn der Aufzug ist nur für sechs Personen" (Düsseldorfer) schlagen dabei natürlich alle in dieselbe Kerbe und beziehen sich auf die offensichtlichste Angriffsfläche, die der Berliner bietet.

Entsprechend selbstironisch äußert sich Ali kurz darauf auf Facebook zu den Zeilen:

Inwieweit Ali oder seine Label-Kollegen musikalisch auf die Angriffe reagieren werden, wird sich zeigen. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich Bushido, Shindy oder Laas in den kommenden Tagen zu den Disses äußern, dürfte jedoch ziemlich gering sein. Allerdings würde der kommende egj-Sampler eine gute Möglichkeit für das Camp bieten, zu antworten.

Zu den Disses auf Ave Maria erfährst du hier mehr:

Gegen Bushido, Shindy & Co.: Die Disses von "Ave Maria" im Überblick

Mit Ave Maria haben Kollegah und Farid Bang soeben die letzte Videosingle vor dem Release ihres Kollaboalbums JBG 3 veröffentlicht. Darin bestätigt sich, was die beiden Düsseldorfer in den letzten Tagen bereits in den sozialen Netzwerken andeuteten: Es fallen jede Menge Disses.

Jung Brutal Gutaussehend 3 gibt es außerdem in voller Länge hier zu hören:

Es ist online: "Jung Brutal Gutaussehend 3" jetzt hier im Stream hören!

Jung Brutal Gutaussehend 3 ist am Start!Das meisterwartete Deutschrap-Album des Jahres ging soeben auf Spotify und Co. online. Nachdem Kollegah und Farid Bang es mit einer wieder mal spektakulären Promophase schafften, einen unfassbaren Hype um den Abschluss ihrer Kollabo-Reihe zu kreieren, ist nun das gesamte musikalische Produkt auf dem Markt.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (3 Kommentare)