"BGB X": Massiv äußert sich zu seiner Chart-Platzierung

Letzte Woche hat Massiv sein neues Album BGB X releast. Heute wurde bekannt, dass er damit auf Platz #8 in den Albumcharts einsteigen kann. In den sozialen Medien gab Massiv nun ein kurzes Statement dazu ab.

Darin hebt er hervor, dass er den achten Platz komplett ohne "Beef" oder "negative Schlagzeilen" erreicht habe. Auch Bedrohungen, Lügen und Politik hätten in seiner Promophase nichts zu suchen gehabt. Trotzdem repräsentierte sein Album "harten Straßenrap", so Massiv.

"Ich danke euch für euer Vertrauen in meine Musik und hoffe, dass wir gemeinsam noch stärker in die Zukunft schreiten", wendet sich der Rapper zudem an seine Fans.

Massiv

Löwen wir haben harten Straßen Rap ohne Beef ohne negative Schlagzeilen ohne Bedrohungen ohne Herausforderungen ohne Politik ohne Lügen auf Platz 8 der deutschen Charts gebracht, ich danke euch für...

Wie es für Manuellsen und Moses Pelham in den Albumcharts aussieht, kannst du außerdem hier nachlesen:

Chart-Platzierungen von Manuellsen, Massiv und Moses Pelham bekannt

Letzten Freitag haben Manuellsen, Massiv und Moses Pelham ihre neuen Alben releast. Jetzt steht fest, wie sich die Hiphop-Künstler damit in den Albumcharts positionieren können.Als stärkster Neueinsteiger ist Moses Pelham dabei. Mit seiner Platte Herz belegt er diese Woche #2 und muss sich damit nur der Sängerin Vanessa Mai geschlagen geben.

Jetzt bestellen

BGB X [Explicit]
Datum: 2017-08-11
Verkaufsrang: 17109
Jetzt bestellen ab EUR 10,49

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Charts: "Desperadoz 2" & Play69 in den Top 10, Fler in Top 20

Charts: "Desperadoz 2" & Play69 in den Top 10, Fler in Top 20

Von Clark Senger am 19.01.2018 - 17:10

Drei neue Alben aus dem Deutschrap-Kosmos gehören diese Woche zu den höchsten Neueinsteigern in den Charts. Am weitesten oben landen Kianush und PA Sports mit dem zweiten Teil ihrer "Desperadoz"-Reihe (#5). Ein beachtlicher Erfolg ist auch, dass Play69 es mit seinem Debütalbum "Babylon" gleich den Top-10-Einstieg (#10) schafft. Haiytis Major-Debüt "Montenegro Zero" findet sich in Woche Eins auf Position 25 wieder. Streams und Videos zu allen drei Platten gibt's hier.

Auch in den Single-Charts gibt es diesen Freitag interessante Meldungen. Hier schnappt Azet sich mit dem neuen Song "9 Milly" die beste Position (#13) aller neuen Einträge. Ebenfalls in den Top 20 steht Fler zum ersten Mal seit "Deutscha Bad Boy" (2008) – sein Song "AMG" ft. Farid Bang beendet die Verkaufswoche auf Rang 19. Ein weiteres bekanntes Gesicht aus der Rap-Welt sehen wir zudem auf Platz 24, wo RIN mit "Data Love" landet. Alle neuen Songs findest du hier.

Offizielle Deutsche Charts

Chartupdate II - #hiphop: Ein neuer Schwung HipHop-Alben schiebt sich in die #Top25. Pa Sports & Kianush machen auf "Desperadoz II" (#5) gemeinsame Sache; Play69 bringt etwas "Babylon" (#10) ins...

Offizielle Deutsche Charts

Chartupdate - #singlecharts Während Ed Sheeran in den #AlbumCharts das Zepter abgeben muss, bleibt er in den Offiziellen Deutschen Single-Charts auf #1. Auch BAUSA bleibt als treuer Begleiter hinter...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)