Der Streit zwischen Sido und Bushido hat offensichtlich ein Ende gefunden. Wie man einer öffentlichen Unterhaltung der beiden Rapper auf Twitter entnehmen kann, sind sie sich einig, dass ihre Auseinandersetzung inzwischen keinen Sinn mehr macht.

Seit Bushidos Weggang von Aggro Berlin hatten die beiden bekanntesten Rapper Deutschlands eine öffentliche Fehde ausgetragen. In seinem Song 2010 wünschte Sido dem unter einem Bandscheibenvorfall leidenden Bushido dann Anfang des Monats Gute Besserung:

Und die BMWs wollen wieder mal Stress mit uns,
trotzdem wünsch ich Anis gute Besserung.
Was solls, dieser Streit macht keinen Sinn mehr,
ich bin kein Kind mehr,
mich interessiert mein Kind mehr.

[ Sido feat. Haftbefehl - 2010 (Video) ]

Bushido bedankte sich gestern, am 12. Januar, via Twitter für die Genesungswünsche. Sido bestätigte ebenfalls per Twitter , dass die guten Wünsche ernst gemeint waren und wiederholte die versöhnliche Aussage "Dieser Streit macht keinen Sinn mehr". Nachdem Bushido dem zugestimmt hatte, wurde das Gespräch offensichtlich auf die private Ebene verlagert.

Somit herrscht erst ein Mal Waffenruhe zwischen Sido und Bushido . Hält diese auch an oder wird es in absehbarer Zeit doch wieder zu Konflikten kommen? Können wir eventuell sogar musikalische Zusammenarbeiten erwarten? Was meinst du?

Das Gespräch der beiden findest du auf Seite 2 . Wenn du bei Twitter auf dem Laufenden bleiben willst, folge twitter.com/hiphopde !

 

Schon geteilt? Nein? Dann jetzt teilen:

Deine Meinung dazu?

randomness