Eigentlich müsste die Headline Bass Sultang Hengzt ist bei Ersguterjunger lauten, denn der Berliner Rapper wurde jüngst als neuestes Signing von Bushido s Label aufgenommen. Somit ist 'die größte Schnauze Deutschlands' nach vier-jähriger Trennung wieder mit seinem ehemaligen Labelpartner Bushido vereint, was ebenfalls bedeutet, dass einer MBW-Reunion nichts mehr im Wege steht. So soll nach dem Release von Sultan Hengzts Soloalbum im kommenden Sommer auch ein neues Projekt der Berlin Most Wanted s kommen. Alle Crewmember, Bushido, Bass Sultan Hengzt und King Orgasms One haben bereits Ihre Zusage gemacht.

Last but not least arbeitet D-Bo an seinem Ersguterjunge-Debüt, welches am 21.02.2005 erscheinen soll und den Titel 'Deo Volente' tragen wird. Es soll sich laut Labelaussagen 'musikalisch in eine etwas andere Richtung bewegen, als die bekannten Produkte des Labels, aber dennoch durch gewohnt hohe Qualität bestechen' .

Ein Snippet des 17 Track starken und 55 Minuten langen Albums darf man sich hier herunterladen!

(DON)

Schon geteilt? Nein? Dann jetzt teilen:

Deine Meinung dazu?

randomness