Auf Tour mit Bonez MC & RAF Camora: Trettmann liefert einen Blick hinter die Kulissen

Bonez MC und RAF Camora befinden sich gerade auf großer Palmen aus Plastik-Tour. Ausverkaufte Konzerte, kreischende Fans, jede Menge Dancehall – bisher kann man wohl von einer gelungenen Tour sprechen. Als Support mit dabei: Trettmann. Der liefert jetzt mit seinem Tourtagebuch auf Noisey einen interessanten Blick hinter die Kulissen.

Trettmann berichtet dabei von den ersten sechs Tourterminen und erzählt, wie er das Publikum, die Locations und natürlich RAF und Bonez erlebt.

"Es ist jedes Mal krass zu sehen, wie viele Leute bei der Show Backstage sind. Entourage und Freunde, Chicks und Thugs. Raf und Bonez sind keine Diven", verrät Trettmann unter anderem. 

"Seit zwei Tagen macht hinter der Bühne der hauseigene 187-Syrup die Runde. Ich glaube, Bonez und Raf haben heute jeder 'ne ganze Flasche intus. Wer weiß, wie das Zeug wirkt, muss sich einfach wundern, wie die Jungs trotzdem abreißen: 1,5 Stunden hardcore Turn Up, inklusive der Gastauftritte von Maxwell und Gzuz. Lean kann uns nichts! Ich selber brauch kein Lean. Herb und Mango und das Tourlife reichen. Während die andern noch in den Club stürzen, fahr ich zurück ins Hotel und chill."

Vor allem die vierte Show in Köln scheint Trettmann beeindruckt zu haben: "Wie schon erwartet, ist die Crowd heute unfassbar gut drauf. Eigentlich nicht topbar. [...] Bei Ohne mein Team ist dann alles aus ... Was für ein Anthem, was für ein Moment!"

Unter anderem geht's auch um neue Musik, die RAF und Bonez im Tourbus aufnehmen. Das Tourtagebuch in voller Länge kannst du hier lesen: 

Trettmanns Tourtagebuch - Unterwegs mit Bonez MC & Raf Camora

Raf Camora und Bonez MC sind derzeit auf großer Palmen aus Plastik-Tour. Die Hallen sind groß, der Ticketstand bewegt sich momentan zwischen "ausverkauft", "zzt. nicht verfügbar" und "vielleicht gibt es noch zwei bis drei an der Abendkasse ... Wenn du Glück hast". Mittendrin: TRETTMANN.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Charts: Bausa macht unfassbare Moves und Gzuz entert die Top 10

Charts: Bausa macht unfassbare Moves und Gzuz entert die Top 10

Von Michael Rubach am 16.02.2018 - 16:19

In den Singlecharts geht es hoch her. Etliche Neueinsteiger haben es in die Top 100 geschafft. Ganz vorne dabei ist Gzuz, der mit "Was hast du gedacht" auf Platz #5 einschlägt. Damit kann der Hamburger seine dritte Top 10-Single nach "Ahnma" mit den Beginnern und "Millionär" mit Bandenkumpel Bonez MC verbuchen. Auch Azet kann sich im vorderen Drittel platzieren und trägt die "Ketten Cartier" auf Rang #27. 18 Karat und Farid Bang finden sich auf der #53 ein. Kurz dahinter taucht Fard auf, der nur fünf Plätze schlechter steht (#58).

Den bosshaftesten Move der Woche legt aber wohl Bausa hin. Sein Überhit "Was du Liebe nennst" ist einfach wieder zurück auf die #1 gesprungen. Damit steht er zum bereits neunten Mal an der Spitze des Rankings. Das dazugehörige Mixtape "Powerbausa" konnte übrigens auf Position #16 charten.

Offizielle Deutsche Charts

Chartupdate II: Wir haben euch alle Deutschrap-News mal in einem Post zusammengefasst: BAUSA mutiert zum "Powerbausa" und debütiert mit seinem Mixtape auf #16 der Offiziellen Deutschen Album-Charts....


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!