Kollegah-Diss? Fler bezieht Stellung zu "Epic"-Lines

Seit gestern ist das neue Fler und Jalil-Album Epic auf dem Markt. Auf zwei Tracks stichelt der Maskulin-Chef dabei in Richtung Kollegah (hier nachlesen). Das kommt überraschend, denn gerade erst hat sich Fler mit Kollegahs gutem Freund und JBG-Partner Farid Bang versöhnt. Auf Twitter erklärt Fler die Lines jetzt.

Offenbar wurde das Master von Epic abgegeben, bevor es zum Friedensschluss mit Farid Bang kam. Vermutlich hätte Fler die versteckten Disses ansonsten durch andere Lyrics ersetzt. 

FLER on Twitter

@Hiphopde @kollegah Master-Abgabe war leider vor dem Treffen mit Farid! #realtalk

Der kleine Vorfall stört die neue Harmonie zwischen Fler und dem Banger Musik-Chef offenbar nicht. Farid likte Flers Stellungnahme sogar auf Instagram, scheint die Erklärung also nachvollziehen zu können.

Eine Reaktion von Kollegah gibt es bisher nicht.

Mehr zur Vorgeschichte findest du hier:

Wie Fler auf "Epic" in Richtung Kollegah stichelt

Fler nennt auf Epic - seinem Kollaboalbum mit Jalil - ziemlich wenig Namen. Er gibt Miami Yacine Props, erwähnt Kollegah aber zum Beispiel nicht namentlich.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Beef hin oder her" – Farid Bang distanziert sich von Banger-Graffiti am PapaAri

"Beef hin oder her" – Farid Bang distanziert sich von Banger-Graffiti am PapaAri

Von Clark Senger am 19.01.2018 - 18:55

"JBG 3" ist noch keine zwei Monate alt, der Beef zwischen dem Duo und dem EGJ-Camp noch nicht abgekühlt, da spielen Farid und Kollegah ein Konzert in Berlin. Auch wenn Ali Bumaye und AK Ausserkontrolle offenbar vor Ort waren, blieb alles friedlich. Ein paar mutmaßliche Fans wollten aber offenbar neues Öl ins Feuer gießen und malten in auffälligem Rot den Schriftzug "Banger" an die Front des Restaurants PapaAri von Arafat Abou-Chaker.

Wer von euch schlingeln war das krasse Aktion haha @kollegahderbossofficial @faridbangbang #papaari #bushidoduhund #wuffwuff #banger #bangerrebellieren #alphaistimperium

102 Likes, 12 Comments - JBG 3 | Alpha (@alpha.support) on Instagram: "Wer von euch schlingeln war das krasse Aktion haha @kollegahderbossofficial @faridbangbang..."

Irgendwas zwischen dumm und mutig mit einem guten Schuss lebensmüde. Von dieser Aktion distanziert sich jetzt relativ zügig das gesamte "JBG"-Team, wie Farid Bang auf Facebook bekanntgibt. Gegen Arafat Abou-Chaker fanden sich zwischen diversen Zeilen gegen Bushido, Shindy, Laas und Ali Bumaye maximal Andeutungen auf "JBG 3" – weder Kollegah noch Farid rappen explizit Lines gegen Bushidos langjährigen Freund und Geschäftspartner. Nicht ohne Grund, will man meinen.

Bisher hat das EGJ-Camp noch nicht auf diesen unsäglichen Versuch eines Graffitis reagiert.

Farid Bang

Beef hin oder her, das gesamte jbg Team distanziert sich von dieser Aktion und wir haben nix damit zu tun !!!!

(K)ein Besuch des EGJ-Camps bei Kollegah & Farid Bang: Berlin-Konzerte im Wandel der Zeit

Mit dem kommerziellen Erfolg von Rap hat sich viel verschoben. Die Stars der Szene sind auch im Live-Geschäft oben angekommen und spielen nicht mehr vor einem Expertenpublikum in kleinen Kellern. Damit gehören ebenso alte Verhaltensweisen der Vergangenheit an. Wenn Ali Bumaye die Columbiahalle besuchen möchte, um sich mit Kollegah und Farid Bang auszutauschen, geht das nicht mehr so einfach.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (6 Kommentare)
Register Now!