Toxik spricht mit  Haftbefehl über seine bewegte Biografie. Aufgewachsen ist der Rapper in Offenbach und verbrachte seine Zeit dort bis zu seinem 17. Lebensjahr. Dann ging der Ärger los. 
In der Biografie klärt sich die Herkunft seines Rapper-Namens, welche persönlichen Erlebnisse er für seinen Lebenswandel verantwortlich macht und wie Haftbefehl  ein Leben auf der Flucht erlebte. 

Im Gespräch begleiten wir Hafti von Offenbach über die Türkei in die Niederlande und wieder zurück nach Deutschland. 
Haftbefehl suchte sich Hilfe, um sein Leben wieder in den Griff zu kriegen. Ein Pädagoge nahm sich seiner Problemen an und unterstütze ihn auf der Suche nach einem Ausbildungsvertrag. Gelang es ihm einen Platz zu bekommen? Und wenn ja, wie kam er um seinen staatlichen Haftbefehl rum?