Warum DCVDNS der Helge Schneider des Raps ist

Jaja, die Kunstfigur DCVDNS ist streitbar. Jeder öffentliche Auftritt, jeder Song, jeder Informationsschnipsel ist inszeniert. Allerdings gibt es wohl kaum einen anderen Rapper, der seine Releases mit derart unterhaltsamen Kampagnen begleitet wie Der Coole Von Der Neuen Schule. Die Rap-Skills müssen nicht wirklich diskutiert werden. Reime, Flows und Beatauswahl sind über jeden Zweifel erhaben.

Darum soll es aber auch gar nicht gehen. Denn was der Saarländer liefert, ist weitaus mehr als reine Taktloss-Abfeierei und ein paar ulkige Videos. Alles in allem wandelt der fast comicartige Hiphop-Charakter auf ähnlichen Konzeptkunst-Pfaden wie Helge Schneider. Genauso wie beim Improvisations-Meister mit dem bekannten Katzenklo-Song heißt es: Erwarte stets das Unerwartbare!

Das hat seine Gründe: Jedes Album von DCVDNS treibt das Spiel mit den Medien auf ein neues absurdes Level. Welcher Rapper kommt sonst mit einem Pullunder und Nerd-Brille ins Game und erzählt, ohne eine Miene zu verziehen, P*mp-Geschichten? Spiegel-TV hat um 2012 diese Eigenartigkeit ganz gut zusammengefasst. Dass es sich bei dem Rapper nur um eine Parodie von Gangster-Klischees handele, zielt an der Wahrheit aber meilenweit vorbei. Die Sachlage ist um einiges komplexer.

Seiten

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Register Now!