Das geht grade in Frankreich: Rap-Français-Rundumschlag Woche 29

Diese Woche konzentrieren wir uns auf die Singles. Viele große Namen haben releast und konnten überzeugen. Lass uns wissen, was du von den Single-Auskopplungen hältst. Wer ist für dich aktuell das Maß aller Dinge in Frankreich? Schreib es uns in die Kommentare!

Siboy ft. Benash & Damso - Mobali 

Nachdem vor einem Monat bereits die Audioversion von Mobali auf YouTube für die breite Masse veröffentlicht wurde, liefert Siboy nun noch das Musikvideo zum Sommertrack. Mit Benash und Damso im Gepäck hat Siboy natürlich auf einen Hit abgezielt und der Plan scheint aufgegangen zu sein. Auf Spotify ist Mobali Siboys erfolgreichster Track und auf YouTube haben die beiden Versionen zusammen über vier Millionen Klicks gesammelt.

Lacrim & Maitre Gims - Ce soir ne sors pas

Was für eine Kombination! Der Ghettopoet Lacrim holt sich für seine neue Single Ce soir ne sors pas die Hitmaschine Maitre Gims ins Boot. Der Song wurde sehr massentauglich gehalten und wird die Diskotheken wohl für längere Zeit beschallen, kann aber durch einen stabilen Afrotrap-Beat und den überraschend starken Lacrim überzeugen. Seine rauhe Stimme samt Autotune-Behandlung auf diesem schnellen Beat sollte sich jeder geben.

Kalash Criminel - Ce genre de mec

Aus seinem aktuellen Mixtape Oyoki veröffentlicht der Albinorapper Kalash Criminel ein weiteres Musikvideo. Das Video kommt in Schwarz-weiss daher und wurde von Charly Clodion produziert. Das Instrumental steuert Hitschmied Double X bei.

Lomepal - Mailaise

Lomepale veröffentlicht mit Mailaise einen weiteren Song aus seinem aktuellen Album Flip. Mailaise bedeutet so viel wie "Unwohlsein" und der Titelname beschreibt vor allem das Video ziemlich exakt. Der leicht creepy klingende Track wird durch den farbigen und trotzdem düsteren Clip perfekt in Szene gesetzt und Lomepale liefert eine gute Mischung aus Rap und Gesang, welche er uns auf einem einzigartigen Beat präsentiert.

Volts Face - Freestyle Départ

Volts Face veröffentlicht mit dem Freestyle Départ eine brandneue Single, die sich gewaschen hat. Von Beginn an erzeugt der Ziehsohn des derzeit inhaftierten Hayce Lemsi eine starke Atmosphäre, welche sich durch den ganzen Song zieht und durch das passende Video unterstützt wird. 

Kalash - Yen a vla

Auch wenn Kalashs Musik sich in einem Hiphop-Grenzgebiet bewegt, darf er diese Woche mit Yen a vla auf keinen Fall im Recap fehlen. Das Booba-Signing aus Martinique überzeugt mit sehr viel Gefühl und perfekt getimtem Gesang. Ein Kränzchen winden muss man auch dem übel chilligen Beat von Souleyman Beat & Le Motif. Den Song sollte man unbedingt komplett durchhören, damit man wirklich alle verschiedenen Stimmlagen zu hören bekommt.

Alonzo - Suis moi

Alonzos neues Album mit dem Namen 100% wird der Öffentlichkeit am 25. August präsentiert. Mit Suis moi liefert dir der Marseille-Rapper einen weiteren Vorgeschmack. Nachdem Bagarre stark nach vorne ging, ist Suis moi ein relaxter Track. Alonzo zeigt mit diesem Song seine Musikalität ein weiteres Mal und lässt seine Fans erahnen, wie vielfältig sein neues Album sein wird.

DTF - Elle a

Die DTF-Jungs kommen mit tanzbaren Dancehallrhythmen um die Ecke und verbreiten gute Laune. Ganz neu ist der Track Elle a allerdings nicht. Seit dem 19. Mai ist das gute Stück auf dem Erfolgsalbum Sans rêves zu hören. Die beiden Jungs pflegen übrigens Kontakt zu den PNL-Rappern Ademo und N.O.S. Letzterer ist auch auf dem DTF-Langspieler als Feature vertreten.

Rémy - On traîne

Das neue Def Jam-Signing Rémy droppt mit On traîne seine zweite Single. Nachdem der Newcomer mit seinem ersten Song J’ai vu vor allem durch die Atmosphäre und den melancholischen Style punkten konnte, liefert er uns nun starke Flows und eine gehörige Portion Aggressivität. Wenn er diese Vielseitigkeit beibehalten oder sogar erweitern kann, werden wir in Zukunft noch viel von diesem jungen Pariser hören.

Hooss - Ma girl

Hooss haut einen brandneuen Track raus. Produziert wurde dieser von niemand Geringerem als Jul – und das hört man. Falls du Juls Musik magst, wirst du auch diesen Track feiern. Im "Video" wird heftig gevibt.

Mehr neue Musik

Coyote & Rmk - Au moins c'est clair: https://www.youtube.com/watch?v=dMGSTzRzFAM

A2H - De Juillet à Septembre: https://www.youtube.com/watch?v=5S2oD-ZcVSE

DJ IAN - Je L'explose feat. Canardo: https://www.youtube.com/watch?v=DfhGAqfo37k

13 Block - R.S.A.: https://www.youtube.com/watch?v=3awcjNXSNAI

Alrima - Ouais c’est bon: https://www.youtube.com/watch?v=7JcpKf7wzkc

Dehmo - Red Cup: https://www.youtube.com/watch?v=kDuVvVBqDB4

LaCraps x Limsa - A la craie: https://www.youtube.com/watch?v=9ltupBLGoHs

Still Fresh - Sabali feat. Blondinet: https://www.youtube.com/watch?v=yf6NJeFoj8I

XV - Full Ya: https://www.youtube.com/watch?v=vucp9eNL3zQ

Maska - Souris-moi: https://www.youtube.com/watch?v=Ls_XmHym960

Jetzt bestellen

Special
Datum: 2017-06-30
Verkaufsrang:
Jetzt bestellen ab EUR 17,92

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Frosch Rap plus rumgehüpfe wie im Teich. Größter Müll der unseren Rap kaputt macht! Wie alle das feiern wenn man so schwu* rum tanzt im Video Hut ab

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

MHD-Mixtape, Afrotrap, Niska & mehr: Rap-Français-Rundumschlag Woche 27
MHD

MHD-Mixtape, Afrotrap, Niska & mehr: Rap-Français-Rundumschlag Woche 27

Von Nicola Cardu und Gian-Andrea Gottini am 17.07.2017 - 16:54

Ein Sommerloch in Frankreichs Rap Game? Kannst du vergessen! Auch in den wärmeren Monaten werden die französischsprachigen Rapper nicht müde und versorgen ihr Publikum mit frischen Tracks und Alben. Klick dich durch und gib uns ein Signal, wenn du etwas besonders feierst.

Singles & Videos der Woche

AM - Histoire de

Der Newcomer AM durfte auf dem letzten Lacrim-Album Force et Honneur (Stream) seinen eigenen Song Histoire de platzieren. Nun gibt es diesen auch in Videoform auf dem Kanal von Lacrim zu sehen, was dem Clip mal eben über eine Million Klicks verschafft hat. Neben der Reichweite Lacrims wird aber auch der Song selber viele überzeugt haben, denn AM liefert auf einem Reggaeton-lastigen Beat starke Flows und eine Ohrwum-Hook, welche du nicht so schnell wieder los wirst.

Scylla - Le fantôme sous les toits

Dancehall und Trap sind musikalische Einflüsse, mit welchen Scylla nicht wirklich viel zu tun hat – der talentierte Lyriker fährt seit Jahren eine eigene Schiene. Seine meist deepen und melancholischen Tracks werden von Fans sehr geschätzt und sind ein willkommenes Kontrastprogramm zum aktuellen (Rap-)Mainstream in Frankreich. Das Musikvideo zu Le fantôme sous les toits ist gespickt mit Live-Aufnahmen und sorgt für den ein oder anderen Gänsehautmoment.

MRC - Oh

Oh ist die erste Hörprobe des nächsten MRC-Projekt. Der Reimschmied mit türkischen Vorfahren spittet auf einem chilligen Trap-Instrumental, während Cedrick Cayla den visuellen Part übernimmt. Ab dem 7. Oktober wird die ganze Platte zu hören sein.

Hamza - Godzilla

Nachdem der Belgier Hamza sich durch zwei Gastauftritte auf KC Rebells und Summer Cems Kollaboalbum Maximum auch in Deutschland einen Namen gemacht hat, droppt er nun mit Godzilla eine brandneue Single der Extraklasse. Der "europäische Young Thug", wie er von manchen genannt wird, punktet durch sehr viel Feingefühl und Style.

Niska - Réseaux

Seit seinem Durchbruch 2015 haut Niska konstant qualitativ hochwertige Musik raus und sein neuer Song Réseaux stellt in dieser Hinsicht keine Ausnahme dar. Der 27-Jährige hat offenbar die perfekte Mischung aus Flowpassagen, Gesangseinlagen, Autotune und Gebrüll gefunden. Genau das hat ihm einen ordentlichen Hype eingebracht, ein Gold-Album (Zifukoro, 2016) und jetzt über vier Millionen Klicks in vier Tagen. Dass er dabei von einem grandiosen Beat von Pyroman profitiert, macht den Song in Kombination mit dem Video zu einem richtigen Hit. Zu Recht holt das Hype Festival mit Niska einen der heißesten französischen Acts im August nach Oberhausen (mehr Infos).

Canardo - Fantasme

Der Bruder von La Fouine veröffentlicht mit Fantasme seinen ersten Song in der laufenden Spielzeit. Canardo rappt und singt auf einem ruhigeren Instrumental, während die Strandszenerie im Video dem Ganzen eine sehr entspannende Atmosphäre verleiht. Während sein Bruder derzeit eher hartes Brot essen muss, werden wir vielleicht in Zukunft mehr Musik von Canardo hören.

Haristone - Sanji

Haristone liefert uns mit Sanji einen brandneuen Track. Sanji ist ein Charakter aus dem Anime One Piece, der Koch, Kämpfer und ein hoffnungsloser Frauenheld gleichzeitig ist. Das erklärt auch ein bisschen, warum der Rapper im Video in einer Küche spittet. Auf einem smoothem Beat von Diisnox überzeugt Haristone mit vielen verschiedenen Flows und passenden Gesangseinlagen.

Mac Tyer ft. KeBlack - Fais-les danser

Aus dem 21 Track starken Mixtape Banger 3 (Stream) liefert Mac Tyer im Nachhinein nun das Musikvideo zum Club-Hit Fais-les danser (deutsch: lass sie tanzen). Für den Song surfen Mac Tyer und KeBlack konsequent die Afrotrap-Welle und wollen damit passend zum Titel die Tanzfläche erobern. Wer MHD feiert, kommt auch hier auf seine Kosten.

D.I.V - La Cité De Dieu

Mit knapp 15.000 Klicks auf YouTube ist La Cité De Dieu unser Geheimtipp der Woche. Dich erwartet ein aggressiver Streetbanger von D.I.V und ein Musikvideo, welches über den alltäglichen Struggle auf der Straße berichtet. Veröffentlicht wurde das ganze über Daymolition.

Release Section

MHD - Afrotrap Volume 1

MHD veröffentlicht in Zusammenarbeit mit diversen Künstlern und Produzenten das Mixtape Afrotrap Volume 1. Er selbst tritt nur im Intro Afro Trap Part. 9 (Faut Les Wet) in Erscheinung, die restlichen Künstler auf dem Tape sind eine Ansammlung etablierter Künstler wie Lartiste, Sarkodie, Barack Adama oder Sidiki Diabaté, gemischt mit vielen Newcomern, für die ein solches Release natürlich eine tolle Plattform ist. Die Sound- und Stilrichtung ist bereits durch den Titel vorgegeben: Hier gibt es gute Laune Musik mit vielen afrikanischen Einflüssen. Hier geht's zum Stream:

MHD, Various Artists - Afrotrap Volume 1

Der Hype dauert an und so ist es ein logischer Move,
Sommermusik mitten im Sommer auf die Leute loszulassen. Paw! Paw! Paw! Paw!

Mehr neue Musik

Guirri Mafia - Bafé (Danse de la panthère): https://www.youtube.com/watch?v=Hhce8Uss1jw

I2H - Netflix: https://www.youtube.com/watch?v=HAqsoDVLFUk

Flem X Eden Dillinger - Jésus Sur La Croix: https://www.youtube.com/watch?v=R-GYOz6XndM

Jipax - La Concu: https://www.youtube.com/watch?v=zw-9Xygf0Ho

Naza - MMM: https://www.youtube.com/watch?v=Tqr52FpLDRU

Junior Bvndo - No love: https://www.youtube.com/watch?v=uFy2x5V_9So

PPROS - Demago: https://www.youtube.com/watch?v=wraqg0PueAM

Folge unserer Rap-Français-Playlist auf Spotify!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)