Echtheitszertifikat vom Rap God: Wie Kendrick Lamar Eminems Test bestanden hat

Ed Sheeran ist nach einem Jahr Social Media-Abstinenz mit zwei brandneuen Songs und zahlreichen Interviews zurück in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Was hat das jetzt mit Rap zu tun? Folgendes: In einem Interview in der Zach Sang Show teilte der britische Musiker eine Story mit uns, in der es um die Zusammenarbeit von Eminem und Kendrick Lamar geht.

Eminem soll große Stücke auf Kendrick gehalten und ihn somit zu sich ins Studio eingeladen haben – bekanntlich als Feature auf dem Song Love Game der Marshall Mathers LP 2. Em war von Lamars Texten sehr angetan, wollte aber sichergehen, dass diese auch wirklich von ihm stammten. Dazu führte er folgenden Test durch:

Kendrick kam mit allen seinen Homies an und Eminem sagte: 'Ich möchte nur dich im Studio, nur dich alleine. Und dann kommt mein Toningenieur und nimmt dich auf. Aber deine Kumpel sind nicht erlaubt.'

Schließlich stellte Eminem fest, dass Kendrick seinen Text alleine zustande gebracht und keinen Ghostwriter hat. Die gesamte Story hatte Ed Sheeran von Musikproduzent Rick Rubin gehört, der sowohl mit Eminem als auch mit Sheeran zusammengearbeitet hat.

Die entsprechende Stelle im Interview findest du ab etwa 7:50 Minuten:

Ed Sheeran I Full Interview

For More Interviews, Subscribe ►► http://bit.ly/29PqCNm Lukas Graham I Full Interview ►► http://bit.ly/2ikJVTB Jake Miller | Full Interview ►►http://bit.ly/2jkl5at We got a chance to chat with Ed Sheeran about his return to making music and in particular his new singles, Castle on the Hill and Shape of You.

Kommentare

Die Story kannte ich schon hat Kendrick schonmal in einem Interview gesagt ...

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Eminem: Newcomer brauchen Hiphop-Nachhilfe

Eminem: Newcomer brauchen Hiphop-Nachhilfe

Von Jonas Lindemann am 18.01.2018 - 17:17

Die (Trap)-Newcomer-Flut der letzten Jahre entfachte eine andauernde Diskussion zwischen Verfechtern des Oldschool-Raps und der neuen Generation. Nun äußerte sich Eminem in einem Interview mit dem französischen Radiosender Skyrock FM mit einer deutlichen Meinung zu der Debatte.

Eminem vermisse von einigen neuen Künstlern den Respekt vor den Wegbereitern für Rap. Er selbst sei stets ein Rap-Fan gewesen und habe seinen "Helden" Tribut gezollt, da diese Hiphop zu dem gemacht hätten, was es heute ist. Das fehle manchen Newcomern:

“I think some of the artists do and some of them probably don’t really care. Me in particular, I’ve always been such a fan of rap, too. My heroes will always stay my heroes. And the people who, especially like, paved the road for someone like me, you know, I always pay homage to the ones who came before me because they made Hip Hop what it is today."

Deshalb appelliert er an aufstrebende Artists, sich einer Nachhilfe-Stunde in Sachen Hiphop zu unterziehen. Newcomer sollten sich laut Eminem Veteranen wie Masta Ace, Kool G Rap, Big Daddy Kane oder Rakim anhören. Schließlich seien die für den heutigen Erfolg von Rap verantwortlich:

“Our Hip Hop forefathers are responsible for ... that rap is even here! What I would say to somebody coming up who is young in the game and doesn’t really respect that, should go back and probably listen, and get a Hip Hop lesson. [...] If you have maybe heard of Rakim but you don’t know his music, go listen to Rakim.”

Check hier das gesamte Interview ab. Die entsprechende Stelle findest du ab Minute 7:05

Eminem x Mrik : Sa 1ère interview en France pour #Revival

Abonne-toi à la chaîne Skyrock ICI ► http://bit.ly/1yBwd0P Télécharge l'Appli SKYROCK ICI ► https://goo.gl/fPnZln Retrouve Mrik toute la semaine de 16h à 20h sur Skyrock. Le site officiel de skyrock : http://skyrock.fm

Neuer Eminem-Part: Endlich wieder das, was auf "Revival" gefehlt hat

Von Michael Rubach am 07.01.2018 - 15:26 Diese Version des Songs dürfte alle Eminem-Fans glücklich machen, denen "Revival" zu poppig und zu seicht war...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)